Träger der stationären Krankenversorgung sind die Bezirkskliniken Schwaben

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Bezirkskrankenhaus Günzburg erfüllt mit derzeit 327 vollstationären Behandlungsbetten den Versorgungsauftrag für die Landkreise Günzburg, Neu-Ulm, Dillingen, Donau-Ries (zusammen mit der neu eingerichteten Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Bezirks Schwaben an der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth) und für Teile von Augsburg-Land und Aichach-Friedberg. Sie stellt ein Kompetenzzentrum dar für psychisch erkrankte Menschen, in dem stationäre, teilstationäre (Tag-Nacht-Klinik) und ambulante Behandlung und Pflege angeboten werden.
In der Klinik für  Psychiatrie und Psychotherapie II sind zusammen mit ÄrztInnen MitarbeiterInnen aus verschiedenen Berufsgruppen tätig (z. B. Psychologen und Soziologen, Krankenpflegepersonal, Ergotherapeuten, Bewegungstherapeuten, Heilerziehungspfleger, Kunsttherapeuten, Musiktherapeuten).
Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II gliedert sich in fünf Abteilungen bzw. Funktionsbereiche: die Allgemeinpsychiatrie, die Suchtmedizin, die Gerontopsychiatrie und Akutgeriatrie, die psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie die psychiatrisch- psychotherapeutische Ambulanz mit einer allgemeinen psychiatrischen, psychotherapeutischen, psychosozialen, gerontopsychiatrischen (Gedächtnis-) und Heimsprechstunde.
Die Abteilung für Psychotherapeutische Medizin/Psychosomatik ist speziell eingerichtet zur Diagnostik und psychotherapeutischen Behandlung von psychoreaktiven und psychosomatischen Störungen, beispielsweise bei depressiven Krisen, depressiven Entwicklungen, Essstörungen, Phobien und Angststörungen, Panikattacken, Zwangsstörungen, sog. Borderline-Störungen, psychisch bedingten Lähmungen oder anderen psychogenen Störungen, Problemen im Zusammenhang mit körperlichen Erkrankungen oder von posttraumatischen Belastungsstörungen.

Forschung an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II

Die Klinik vertritt zusammen mit den Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie I und III das Fach Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Ulm und erfüllt Aufgaben im Bereich universitärer Forschung und Lehre.
Mitarbeiter der Klinik sind u. a. an der Hauptvorlesung Psychiatrie, am Praktikum Psychiatrie, an Vorlesungen zur Gesundheitsökonomie und zur psychiatrischen Epidemiologie sowie an fachübergreifenden Querschnittsfächern im Studiengang Humanmedizin der Universität Ulm beteiligt.
 Unsere Forschungsprojekte werden u. a. durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Europäische Union (EU) gefördert.

Die Klinik verfügt über zwei W3-Professuren (oL), vier Sektionen und zwei Arbeitsgruppen:
•    Sektion Gerontopsychiatrie, Leitung Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Phys. Matthias Riepe
•    Sektion Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung, Prof. Dr. rer. soc. Reinhold Kilian
•    Sektion Public Mental Health, Leitung Prof. Dr. med. Nicolas Rüsch
•    Sektion Prozess-Ergebnis-Forschung, Leitung PD Dr. phil. Bernd Puschner
•    Arbeitsgruppe Psychoimmunologie, Leitung Prof. Dr. med. K. Bechter
•    Arbeitsgruppe Psychopharmakologie und Psychopathologie, Leitung Prof. Dr. med. M. Jäger

Ärztlicher Direktor

Bild vom Abteilungsleiter
Brief-Symbol

Prof. Dr. Thomas Becker
Ludwig-Heilmeyer-Str. 2
D-89312 Günzburg

E-Mail: psychiatrie[at]bkh-guenzburg.de
Tel.: 08221/96-00
Fax: 08221/96-2400

 
gepunktete blaue Linie 1000px breit