14|07|17

Eintauchen in eine bunte Unterwasserwelt

Von: Nina Habres

Der Abschluss eines schillernden Kunstprojekts: Neu gestalteter Gang in der Kinderklinik ist eröffnet

Von Meerjungfrau bis zum versunkenen Piratenschatz ist in dem einst tristen Hauptverbindungsgang der Kinderklinik am Michelsberg nun alles zu entdecken! Am Dienstag, den 11. Juli fand das Kunstprojekt seinen krönenden Abschluss in einer bunten Einweihungsfeier im Foyer der Kinderklinik mit Klinikclown Tiss und farbenfrohen aufblasbaren Fischen für die Kleinen. Besonderer Dank wurde den Sponsoren des Projekts ausgesprochen.

Vom ersten Pinselstrich bis zur Fertigstellung des schillernden Gangs sind sieben Monate vergangen. In dieser Zeit haben sich mehr als 100 Patientenkinder, Angehörige und Kollegen verschiedener Krankenstationen an dem Projekt beteiligt – auch schwerstkranke Kinder konnten einzelne Elemente vom Krankenbett aus gestalten und so ihren Teil zum Projekt beitragen. „Durch die Malaktionen konnten wir den Kindern etwas Abwechslung vom Klinikalltag bieten“, sagt Kunsttherapeutin Sabine Hartmann, die das Malprojekt leitete. „Wir sind sehr dankbar, dass das Projekt in diesem Umfang stattfinden konnte und so gut angenommen wurde.“

So konnte der Hauptverbindungsgang der Kinderklinik am Dienstag mit einer bunten Feier eingeweiht werden. Prof. Dr. Klaus-Michael Debatin, Direktor der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin bedankte sich bei allen großen und kleinen Künstlern, die an diesem schillerndem Gemeinschaftswerk mitgewirkt haben. Ehrengast war Herr Karl Bacherle von der SWP-Aktion 100 000, der bereits viele Projekte der Kinderklinik bedacht hat. Besonderer Dank wurde auch den Sponsoren der Baden-Württembergischen Bank, sowie des Lions-Clubs Ulm/Neu Ulm ausgesprochen, die gemeinsam 5000,-€ für dieses Kunstprojekt zur Verfügung stellten.


Meldungen


17|11|17

Familiärer Brust- und Eierstockkrebs: Frauen fragen, Expert*innen antworten

3. Informationstag für Betroffene, Angehörige und Ärzt*innen


17|11|17

Seelische Gesundheit am Arbeitsplatz Krankenhaus

BMBF fördert Forschungsverbund zu betrieblichem Gesundheitsmanagement mit 2,6 Millionen Euro


02|11|17

Verdauung und Stoffwechsel im Alter – was Sie wissen sollten

Patientenveranstaltung im Rahmen des Magen-Darm-Tages am 11. November 2017

gepunktete hellblaue Linie 176px breit
gepunktete blaue Linie 1000px breit