04|12|17

Preise für Ulmer Kinderendokrinologen

Von: Marieke Ehlen

Dr. Daniel Tews und Dr. Christian Denzer für Forschungsarbeiten zu Fettstoffwechsel und Diabetes ausgezeichnet

Im Rahmen der zwölften gemeinsamen Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Diabetologie (AGPD) e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Kinderendokrinologie und -diabetologie (DGKED) e. V. in Freiburg sind Mitte November Dr. Daniel Tews und Dr. Christian Denzer von der Sektion Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie (Leitung Prof. Martin Wabitsch) der Ulmer Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin (Ärztlicher Direktor Prof. Klaus-Michael Debatin) für ihre Forschungsarbeiten zu Typ-2-Diabetes bei Kindern und Stoffwechselvorgängen in braunem Fettgewebe ausgezeichnet worden.

Dr. rer. nat. Daniel Tews erhielt den diesjährigen STEPS-Award der DGKED e.V. für seinen Beitrag „Stabile Überexpression von UCP1 in humanen Präadipozyten als ein Modell zur Untersuchung der braunen Fettzellfunktion”. Das braune Fettgewebe spielt eine entscheidende Rolle bei der Regulation der Körpertemperatur von Neugeborenen, indem es Energie nicht speichert, sondern gezielt in Wärme umwandelt. Durch seinen hohen Energiebedarf hat braunes Fettgewebe auch einen Einfluss auf das Körpergewicht sowie auf den Zucker- und Fettstoffwechsel – Eigenschaften, die von großem Interesse in der Adipositasforschung sind.
 Im Rahmen eines durch das Boehringer Ingelheim Ulm University Biocenter (BIU) geförderten Projektes hat Dr. Tews ein Zellmodell entwickelt, welches es erstmals ermöglicht, die komplexen metabolischen Vorgänge in menschlichen braunen Adipozyten detailliert in vitro zu untersuchen. Möglich gemacht wird dies durch Messungen in der neu etablierten Core Facility „Extracellular Flux Analyzer“, die von der Arbeitsgruppe betreut wird.

Der Kinder- und Jugendarzt Dr. med. Christian Denzer ist für seine Arbeit mit dem Titel „Insulinsensitivität und Betazellfunktion bei adipösen Kindern und Jugendlichen“ mit dem Abstract Award der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Diabetologie ausgezeichnet worden. In seiner Arbeit hat Dr. Denzer Veränderungen des Zuckerstoffwechsels bei übergewichtigen Kindern untersucht, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Erkrankung an einem Diabetes mellitus Typ 2, dem sogenannten „Altersdiabetes“ stehen.

Hierzu wurde ein gemeinsam mit Dr. Josef Vogt vom Institut für Anästhesiologische Pathophysiologie und Verfahrensentwicklung der Universitätsklinik Ulm (Institutsleitung Prof. Peter Radermacher) entwickeltes Verfahren eingesetzt, das es erlaubt, komplexe Stoffwechselvorgänge mathematisch nachzubilden und so Störungen in der Regulation des Blutzuckers zu einem früheren Zeitpunkt als mit anderen Methoden zu erkennen.
Die Forscher hoffen, so zukünftig junge Patientinnen und Patienten mit einem besonders hohen Risiko für die frühzeitige Entwicklung eines Diabetes mellitus Typ 2 identifizieren und vorbeugend behandeln zu können.   

(Text: Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Ulm)

Weitere Informationen:
www.ped-u.de

 


Dr. Daniel Tews (Mi.) ist mit dem STEPS-Award der  Deutschen Gesellschaft für Kinderendokrinologie und -diabetologie (DGKED) e.V. ausgezeichnet worden. Überreicht wurde ihm der Preis von Dr. Dirk Schnabel, Schatzmeister der DGKED e.V. (links) und Prof. Joachim Wölfle, Präsident der DGKED e.V. (rechts).

 



Dr. Christian Denzer (rechts) hat den Abstract Award der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Diabetologie (AGPD) e.V. erhalten. Es gratulierte ihm Dr. Ralph Ziegler, Sprecher der AGPD e.V. (links).



(Fotos: event lab. GmbH/ Klaus Polkowski, fotografiert)


Meldungen


08|12|17

Verhandlungen werden fortgesetzt

Arbeitgeberverband der Universitätsklinika legt ver.di umfassenden Maßnahmenkatalog zur weiteren Entlastung der Beschäftigten vor


06|12|17

15. Adventsbasar der Kinderklinik Ulm

Alle Jahre wieder ist es so weit!


05|12|17

Präziseres Arbeiten bei schrägen Blickwinkeln

Neues Visualisierungssystem bewährt sich im Test

gepunktete hellblaue Linie 176px breit
gepunktete blaue Linie 1000px breit