02|11|17

Verdauung und Stoffwechsel im Alter – was Sie wissen sollten

Von: Marieke Ehlen

Patientenveranstaltung im Rahmen des Magen-Darm-Tages am 11. November 2017

Bei der Patientenveranstaltung des universitären Darmzentrums Ulm und der Klinik für Innere Medizin I am Universitätsklinikum Ulm am Samstag, den 11. November (9:00 – ca. 12:00 Uhr, Großer Hörsaal Medizinische Klinik), geben Expertinnen und Experten Auskunft zu Themen wie der richtigen Ernährung und Medikamenteneinnahme im Alter sowie auch zu Beschwerden des Magen-Darm-Trakts wie Verstopfung und möglichen Therapien. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Magen-Darm-Tags 2017 statt. Der Eintritt ist frei.

Wie wichtig das Verdauungssystem für unsere Gesundheit ist, bemerken wir häufig erst, wenn es nicht mehr wie gewohnt arbeitet. Besonders ältere Menschen leiden häufig an Darmbeschwerden. Eine ausgewogene Ernährung gewinnt deshalb im Alter immer mehr an Bedeutung, um den Darm zu entlasten und eine gesunde Verdauung zu fördern.

Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e. V. (DGVS) leiden bis zu 60 Prozent der Bewohner von Pflegeeinrichtungen an einer Unter- oder Mangelernährung. Unter den zu Hause lebenden Menschen ist etwa jeder zehnte im Alter stark untergewichtig. Ursachen dafür können zum Beispiel Schluckprobleme, Appetitlosigkeit oder Verdauungsbeschwerden sein. Aber auch ein Zuviel an Nährstoffen ist im Alter nicht selten. Der Verzehr fett- und zuckerreicher Nahrung führt bei älteren Menschen leichter zu Übergewicht, da der Stoffwechsel im Alter verändert ist und der Energiebedarf des Körpers sinkt. Die gute Nachricht lautet: Es gibt durchaus gesunde und vor allem schmackhafte kulinarische Alternativen.

Eines der Ziele des Magen-Darm-Tages 2017 ist es deshalb, über die Ursachen und die ernährungsmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten einer Mangelernährung im Alter aufzuklären. „Mit der Patientenveranstaltung möchten wir interessierten und betroffenen Ulmer Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, Fragen, die sie zu Verdauung und Stoffwechsel im Alter haben, direkt unseren Experten zu stellen. Insbesondere bei Themen wie Mangelernährung bei älteren Menschen oder der Anpassung der Wirkstoffdosis bei Medikamenten besteht häufig noch großer Informationsbedarf“, sagt Professor Dr. Thomas Seufferlein, Ärztlicher Direktor der Klinik für Innere Medizin I und Sprecher des Darmzentrums.

Bei älteren Menschen kann außerdem die Beweglichkeit der Darmmuskulatur eigeschränkt sein, wodurch es zu typischen Verdauungsbeschwerden wie Verstopfung, Stuhlinkontinenz oder Durchfall kommen kann. Treten die Beschwerden nur kurzzeitig auf, besteht in der Regel kein Grund zur Besorgnis. Wenn die Symptome aber über längere Zeit andauern oder regelmäßig wiederkehren, ist eine ärztliche Untersuchung sinnvoll.

Ebenfalls sinnvoll ist eine Überprüfung der Medikamentendosis. Viele Menschen im fortgeschrittenen Alter sind auf eine dauerhafte Behandlung mit Medikamenten angewiesen. Menschen in der Altersgruppe der über 70-Jährigen nehmen im Durchschnitt mehr als drei verschiedene Wirkstoffe regelmäßig ein. Dadurch kann das Risiko von Wechsel- oder Nebenwirkungen erhöht sein, da sich Arzneimittel gegenseitig beeinflussen können. (Text: Klinik für Innere Medizin I – Darmzentrum)


Terminüberblick
Patientenveranstaltung im Rahmen des Magen-Darm-Tages
Samstag, 11. November 2017
Universitätsklinikum Ulm
Großer Hörsaal Medizinische Klinik, Ebene 2
Oberer Eselsberg,
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
Veranstalter: Klinik für Innere Medizin I


Meldungen


22|11|17

Con passione – 3. Benefizkonzert der Krebsberatungsstelle Ulm

25. November 2017 · 19 Uhr · Sparkasse Ulm · Studio Neue Mitte · Eintritt frei


17|11|17

Familiärer Brust- und Eierstockkrebs: Frauen fragen, Expert*innen antworten

3. Informationstag für Betroffene, Angehörige und Ärzt*innen


17|11|17

Seelische Gesundheit am Arbeitsplatz Krankenhaus

BMBF fördert Forschungsverbund zu betrieblichem Gesundheitsmanagement mit 2,6 Millionen Euro

gepunktete hellblaue Linie 176px breit
gepunktete blaue Linie 1000px breit