06|12|17

15. Adventsbasar der Kinderklinik Ulm

Von: Sabine Hartmann

Alle Jahre wieder ist es so weit!

Stände beim 15. Adventsbasar der Kinderklinik Ulm

Es wimmelte und wuselte schon Wochen vorher bis zum Samstag, den 2. Dezember. Und so war auch dieser Adventsbasar von freudiger schaffiger vorweihnachtlicher Stimmung durchwoben. Dank der vielen Bäcker gab es himmlische Bredla, sowie Kuchen, ofenfrisches Brot, Liköre und Marmeladen. Gewerkeltes und Gebasteltes, Gestricktes und Getöpfertes: so war für jeden etwas dabei! Präsenz zeigten die Stiftung Valentina, der Verein für Janz-besondere Hilfe, der Verein für herzkranke Kinder. Der Verein für diabeteskranke Kinder bot für die Kinder vor Ort Backen an, was fleißig genutzt wurde und leckere Düfte durch das Haus ziehen ließ. PIPAPO war mit dabei und hat die Kinder verzaubert und geschminkt, während am Basteltisch  Steine bemalt wurden. Die Tombola wurde wahrlich gestürmt aufgrund der traumhaften Preise! Juwelier Kerner hatte Silberringe und Rundflüge gesponsert. Der Hauptpreis war ein Wochenende im Baumhotel Auszeit für 4 Personen. Und von der Firma Steiff gab es 10 Kühe, limited Edition, welche heißbegehrt waren. Es wurde gesungen und Klinik-Clown THIS alberte durch die Hallen der Kinderklinik!

Für einen nahezu reibungslosen Ablauf war das Basarteam mit der Elterngruppe HugoHickman, und unzähligen helfenden Händen, sowie Sabine Hartmann, Projektkoordinatorin und Kunsttherapeutin der Kinderklinik verantwortlich: „Ein großer Wunsch wäre es, dass alle Stiftungen und Fördervereine rund um die Kinderklinik Ulm gemeinsam diesen Adventsbasar tragen. Schließlich geht es allen um das Wohl unserer kranken Kinder und betroffenen Familien. Dieses Jahr waren drei mehr dabei, und hoffentlich nächstes Jahr alle!“


Meldungen


18|01|18

Neueste Erkenntnisse zu Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Deutscher Pankreasclub tagt am Universitätsklinikum Ulm vom 25. - 27. Januar


16|01|18

Gestriges Gespräch zwischen AGU und ver.di zum Thema "Entlastung in der Pflege"

Arbeitgeberverband der Universitätsklinika und ver.di gehen vorläufig ohne Ergebnis auseinander


15|01|18

Für kleine Patienten im Einsatz

Frau Professorin Dr. Aurelia Peraud ist seit Januar Leiterin der Sektion Pädiatrische Neurochirurgie

gepunktete hellblaue Linie 176px breit
gepunktete blaue Linie 1000px breit