Qualitätsbericht für das Jahr 2011

Sehr geehrte Leserin,
sehr geehrter Leser,

hochwertige Krankenversorgung einerseits und exzellente Forschung und Lehre andererseits sind unsere Aufgaben. Wie erfolgreich wir sie erfüllen, können Sie auf den folgenden Seiten nachlesen: Hier finden Sie neben dem Leistungsspektrum und den Forschungsgebieten der einzelnen Kliniken und Institute auch deren besondere Behandlungsschwerpunkte und Innovationen.

Unsere Patientinnen und Patienten stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Deshalb bieten unsere Einrichtungen eine Vielzahl an Seminaren, Beratungsmöglichkeiten und Informationsveranstaltungen an, die in diesem Qualitätsbericht dokumentiert sind. Im Interesse unserer Patienten bringen wir auch die Vernetzung der Gesundheitsregion weiter voran. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit etwa mit niedergelassenen Ärzten ist dabei genauso wichtig wie Ausbildungskooperationen und der wissenschaftliche Austausch. Was sich auf diesen Gebieten bewegt hat, können Sie hier nachlesen.

Wir wollen durch höchste Qualität überzeugen und wissen, dass wir das nur mit den
besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erreichen. Um als Arbeitgeber attraktiv zu
bleiben, bieten wir beispielsweise zahlreiche Weiter- und Fortbildungen an. Ein
wichtiger Baustein für Zufriedenheit ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Deshalb haben wir 2011 zusätzlich zur Kindertagesstätte einen Betriebskindergarten
eröffnet.

Auch im Gesundheitswesen sind Transparenz und Vergleichbarkeit wesentliche
Grundlagen für eine Steigerung der Qualität. Die gesetzlich festgelegte Veröffentlichung
von Qualitätsberichten alle zwei Jahre ist sinnvoll. Am Universitätsklinikum
Ulm gehen wir noch einen Schritt weiter, indem wir unseren Qualitätsbericht jährlich
publizieren. Dieses Jahr ist so ein „freiwilliges“ Jahr. Wir hoffen, Ihnen mit dem
Qualitätsbericht 2011 wertvolle Informationen liefern zu können.


Prof. Dr. Reinhard Marre

 

Der gesamte Qualitätsbericht 2011 (3,9 MB)

gepunktete blaue Linie 1000px breit