Willkommen bei der professionellen Bewegungsförderung nach VIV-ARTE® KINÄSTHETIK-PLUS® am Universitätsklinikum Ulm

VAP - VIV-ARTE® Pflegekonzept

 

Wir möchten Ihnen mit unseren Webseiten einen Überblick über das VIV-ARTE® Pflegekonzept (VAP®) und die erfolgreiche Umsetzung am Universitätsklinikum Ulm geben.

 

www.kinästhetik-plus.de

Universitätsklinikum Ulm - Studien

 

Kinästhetik in der Pflege wurde 1994 auf Initiative von Frau A.M. Eisenschink (ehem. Pflegedirektorin) und Frau E. Kirchner (VAP-Teacher) begonnen.

 

Die Bewegungsförderung in der Pflege wurde in fortlaufenden Prozessen immer wieder neu angepasst zum VIV-ARTE® Pflegekonzept (VAP®).

 

Die allgemeinen Ziele des Programms sind:

  • Prozeßorientierte Mobilisation des Patienten zur Erhaltung und Förderung seiner Ressourcen
  • Sichere und schmerzfreie Mobilisation für Patienten
  • Arbeitsergonomie für Pflegende (Prävention von Rückenleiden)
  • Steigerung der Effektivität in der Pflege
  • Motivation der Mitarbeiter in der Pflege durch Einführung eines innovativen Konzeptes zur Bewegungsförderung.
gepunktete blaue Linie 1000px breit