Aktuelle Nachrichten und Veranstaltungen des Instituts

News-Informationen-Veranstaltungen:eingestellt am:

Management von S. aureus Bakteriämien -Merkblatt zur Beachtung

Ab sofort wird vom Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene ein selektives Antibiogramm zur Verbesserung des Managements von S.aureus Bakteriämien herausgegeben. Weiterhin steht eine Checkliste für die Patientenakte mit wichtigen Informationen zur Diagnostik und Therapie zur Verfügung.

07.12.2017

Umstellung von Quantiferon-TB-Gold auf Quantiferon-TB-Gold Plus

Nähere Erläuterung zu den aktuellen Änderung finden Sie hier.


26.01.2017

Umstellung Anforderungsformular für Screening auf Multiresistente Erreger

Nähere Erläuterung zu den aktuellen Änderung finden Sie hier.

16.12.2016

Multiplex-Gastroenteritis-PCR jetzt für die ganze Innere Medizin 1 freigegeben27.10.2015

Nachweis bakterieller Gastroenteritis-Erreger mittels Multiplex-PCR aus Stuhlproben
Im Rahmen einer ersten Testphase erfolgt der Nachweis bakterieller Gastroenteritis-Erreger mittels Multiplex-PCR direkt aus Stuhlproben. Derzeit ist die Anforderung nur der Kinderklinik mit den Stationen 1 und 2, der Notaufnahme (M1B) sowie der Infektionsstation (M1C) und der Infektions-Ambulanz möglich.  [weitere Informationen finden Sie hier]

15.06.2015

Neues zur Diagnostik von Clostridium difficile

Die C. difficile ToxinB-Gen PCR ersetzt den bisher durchgeführten Toxin Nachweis mittels ELISA. [weitere Informationen finden Sie hier]

30.09.2013

 Mikrobiologische Diagnostik von Harnwegsinfektion

 Bitte Urinproben im Borsäure-Röhrchen einsenden!
Borsäure-Röhrchen von Sarstedt sind in der Materialwirtschaft unter der Bestell-Nr. 60070148 erhältlich. [weitere Informationen finden Sie hier]

20.08.2013
gepunktete blaue Linie 1000px breit