Univ. Prof. Dr. med. Florian Gebhard

Email an Prof. Dr. med. Florian Gebhard

Qualifikationen

  • 1988   Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • 1993   Facharzt für Chirurgie
  • 1995   Schwerpunkt Unfallchirurgie
  • 1995   Zusatzbezeichnung Handchirurgie
  • 1998   Habilitation
  • 2001   Europäisches Facharztexamen (EBSQ Traumatology)
  • 2003   Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie
  • 2006   Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 2007   Spezielle Unfallchirurgie

Schwerpunkte

  • Verletzungen des Bewegungsapparates
  • Beckenchirurgie
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Arthroskopische Chirurgie
  • Gelenkchirurgie
  • Computer-assistierte Operationsverfahren der Knochen und Gelenke

Fachgesellschaften und Gremien

  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCh)
  • Sektion Chirurgische Forschung der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCh)
  • Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC)
  • Vereinigung Bayerischer Chirurgen (VBC)
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • European Shock Society (ESS)
  • AO Alumni Association German Chapter (Stellv. Vorsitzender)
  • International Society for Computer Assisted Orthopedic Surgery (CAOS)
  • International Member der Orthopaedic Trauma Association (OTA)
  • Mitglied des Wissenschaftsauschusses der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Arbeitsgemeinschaft Rechnergestütztes Operieren der DGU (Stellv. Vorsitzender)
  • Editorial Board Langenbeck´s Archiv of Surgery
  • Mitglied des Beirates der Zeitschrift „Der Unfallchirurg“, Springer-Verlag
gepunktete blaue Linie 1000px breit