Deutsch | English 

Ihr Baby und Sie - Wöchnerinnenstationen

Die ersten Stunden und Tage, die Mütter mit ihren Neugeborenen erleben, sind etwas Einzigartiges, Besonderes. Wir wollen, dass Sie diese Zeit mit Ihrem Baby so harmonisch, ruhig und sorgenfrei wie möglich erleben.

Nach der Überwachung im Kreissaal nehmen wir Sie gerne auf unserer Wochenstation auf. Hier können Sie sich erst einmal von den Strapazen der Geburt erholen. Wir werden Sie nach Ihren Wünschen und Vorstellungen fragen und diese soweit möglich konsequent umsetzen. Sie haben bei uns immer eine kompetente Ansprechpartnerin, denn unsere Schwestern betreuen Sie und Ihr Baby gemeinsam.

Rooming-In - Gemeinsam

Selbstverständlich kann Ihr Kind Tag und Nacht bei Ihnen bleiben. Selbstverständlich ist für uns aber auch, dass Sie Ihr Baby gerne einer unserer betreuenden Schwestern anvertrauen können. Etwa während sie duschen, zur Gymnastik gehen oder wenn Sie dringend einmal Ruhe benötigen.

Alles will geübt sein – Wickeln, Stillen, Trösten

Häufig haben frischgebackene Mütter eine Menge Fragen: Wie wickle ich mein Baby richtig? Was ist mit dem Nabel? Wie halte ich es beim Baden? Warum habe ich Probleme beim Stillen? Was tue ich, wenn mein Baby schreit?

Alle Krankenschwestern, Kinderkrankenschwestern und Hebammen auf unseren Wochenstationen sind besonders geschult. Wir beraten Sie und helfen Ihnen beim Baden und Wickeln. Sie können es dann unter Anleitung selbst versuchen und nach und nach die Versorgung Ihres Kindes komplett übernehmen. Wollen Sie Ihr Baby stillen, zeigen wir Ihnen verschiedene Stillpositionen und helfen Ihnen in der Anfangsphase bei den entscheidenden Schritten in eine gute Stillzeit. Wenn sie nicht stillen möchten, stehen wir Ihnen ebenso gerne mit Ernährungstipps zur Seite.

Alles im Haus - Vorsorgeuntersuchung Ihres Babys

Die erste Vorsorgeuntersuchung Ihres Babys haben wir gleich nach der Geburt durchgeführt. Vor einer Entlassung bieten wir Ihnen zudem die zweite Vorsorgeuntersuchung an, die vom dritten bis zehnten Lebenstag Ihres Babys ansteht. Gehen Sie schon früher nach Hause, denken Sie bitte an diese Untersuchung Ihres Kindes durch einen Kinderarzt.

In jedem Fall werden Sie und Ihr Baby vor einer Entlassung bei uns ärztlich untersucht und beraten. Haben Sie noch keine Hebamme, die Sie in der ersten Zeit zuhause betreut und die Nachsorge übernimmt, können wir Ihnen mit einer Adressliste von Hebammen weiterhelfen.

So erreichen Sie uns
Tel. 0731-500 58751 · Wochenstation 1 · EG
Tel. 0731-500 58752 · Wochenstation 2 · EG

gepunktete blaue Linie 1000px breit