Ultraschallkonzept des Universitätsklinikums Ulm

Durch die Zusammenführung der Standorte Safranberg und Oberer Eselsberg am Standort Oberer Eselsberg bot sich die Chance ein neues Ultraschallkonzept umzusetzen. Dies bedeutet Zentralisierung wo immer möglich mit der bestmöglichen Ausstattung und mit der gebotenen ausreichenden Gerätesausstattung in den dezentralen Bereichen wie Schockraum, Intensivstationen und OP`s.

Die Beschaffung und Positionierung von Ultraschallgeräten erfolgte in Kooperation mit den entsprechenden Fachabteilungen, der Abteilung Materialwirtschaft und durch den Zentralen Ultraschall. Durch dieses Konzept ist es gelungen einen hervorragenden zentralen Ultraschall zu schaffen und die dezentralen Bereiche ebenfalls mit sehr guten Ultraschallgeräten auszustatten. Die Betreuung der Ultraschallgeräte erfolgt kontinuierlich in Kooperation mit der Medizingerätetechnik, der Materialwirtschaft und dem Zentralen Ultraschall, somit ist eine kontinuierliche Wartung und Betreuung der Ultraschallgeräte gegeben. Dies ermöglicht eine Kostenreduktion und Werterhaltung der Ultraschallgeräte bei gleichzeitig bester medizinischer Versorgung unserer Patienten im Bereich Ultraschalldiagnostik.

 

Neue Telefonnummern!

Unsere neuen Telefonnummern finden Sie im aktuellen Flyer.

 

 

 

gepunktete hellblaue Linie 176px breit
gepunktete blaue Linie 1000px breit