Persönliche Daten

Name

Bernhard Otto Böhm

Akademischer Titel

Prof. Dr. med.

Dienststellung                  

Leiter Schwerpunkt Endokrinologie

 

 

Kontakt


Anschrift


Universitätsklinikum Ulm
Zentrum für Innere Medizin
Klinik für Innere Medizin I
Albert-Einstein-Allee 23
89070 Ulm

Telefon

+49-731-500-44504 (Sekretariat)

Fax

+49-731-500-44502

 

 

Ausbildung

Medizinstudium

1978-1985
Humanmedizin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität
Frankfurt am Main

1982-1985
Sportwissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität
Frankfurt am Main

Promotion zum
Dr. med.

 

1985
Untersuchung der Bindungseigenschaften von anti-DNA-Antikörpern bei Patienten mit systemischem Lupus Erythematodes

 

 

Berufsausübung

1985-1993

Wissenschaftlicher Assistent
Zentrum für Innere Medizin, Universitätsklinikum Frankfurt am Main

1992

Habilitation für Innere Medizin
über die HLA-Risikomarker endokriner Autoimmun-erkrankungen und organspezifischer Antikörper

ab 1993

C3 Professor
Leiter der Sektion Endokrinologie, Universitätsklinikum Ulm
Arzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Endokrinologie und Diabetes
Diabetologe DDG

 

 

Wissenschaftliche Tätigkeiten

1987

Projektleiter im DFG-Schwerpunkt "Ursachen und Folgen des Insulinmangels"

1990

Chairman im 11. Internationalen HLA Workshop der WHO: Immungenetik des Morbus Basedow

1996

Chairman im 12. Internationalen HLA Workshop der WHO: Immungenetik des Morbus Basedow

1995-1996

Sprecher des Landesschwerpunktes Baden-Württemberg "Ursachen, Folgen und neue Therapieformen des Diabetes mellitus"

ab 1998

Stellvertretender Sprecher im SFB 518 "Entzündung, Regeneration und Transformation im Pankreas"

2001

Leiter, European Typ 1 Diabetes Repository, NIH-Projekt 'Genetics of Complex Diseases', DK 62418

2005

Sprecher Graduiertenkolleg GRK 1041 'Molekulare Diabetologie und Endokrinologie in der Medizin' der DFG

2006

Ärztliche Leitung Schule für Diätassistenz, Ulm-Wiblingen

2007

Leiter Exzellenzzentrum der Universität Ulm 'Stoffwechselstörungen', Land Baden-Württemberg

Preise

1989

Preis der Dr. Paul und Cilli Weill Stiftung, Frankfurt am Main

1989

Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, "Wollheim-Stiftung"

1993

Gerhard-Hess-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft

1993

Fritz-Schiff-Preis der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie

1998

Ernst-Friedrich-Pfeiffer-Preis der Deutschen Diabetesgesellschaft

 

 

Wissenschaftliche Schwerpunke

Diabetes und Übergewicht und vaskuläre Folgeerkrankungen

Autoimmunopathien (Diabetes mellitus, Schilddrüsenerkrankungen, entzündliche Darmerkrankungen)

Definition neuer Risikomarker für Folgeerkrankungen des Diabetes mellitus

Definition neuer Risikomarker für die Entwicklung atheriosklerotischer Komplikationen

EU-Projekt "Epigenetik metabolischer Erkrankungen"

NIH-Projekt "Transkriptomics des Diabetes mellitus"

Suche

gepunktete hellblaue Linie 176px breit
gepunktete blaue Linie 1000px breit