Sektionsleiter

Arzt für Innere Medizin, Kardiologie, Sportmedizin, Rehabilitationswesen

Spezialist für Innere Medizin und Kardiologie, Sportmedizin und Rehabilitationsmedizin mit den Schwerpunkten in der internistischen Sportmedizin und Sportkardiologie, insbesondere der Leistungsphysiologie für Leistungssportler, Profi- und Nationalmannschaften mit Forschungsschwerpunkten zur sportartspezifischen Leistungsdiagnostik im Rudern und Fechten, zur Sportkardiologie und zu Übertrainings- und Überlastungssyndromen.

Ehrendoktorwürde der Semmelweis University, Budapest und Preisträger des Hufeland-Preises 2014 der Deutschen Bundesärztekammer. Vorsitzender der European Initiative for Exercise in Medicine (EIEIM), Hauptschriftleiter der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) und Mitglied des Health, Medical and Research Kommittees der World Anti-Doping-Agency (WADA).

Profil auf
Profile in English

Downloads

German
English

Lebenslauf 
1976-1977
1977-1983

Studium Humanmedizin Universität Tübingen
Studium Humanmedizin Universität Ulm

Akademische Prüfungen und Berufungen

1983
1984
1995
1999
2004
1985
1993
1995
2007

Approbation
Zusatzbezeichnung Sportmedizin
Facharzt Innere Medizin
Teilgebiet Kardiologie
Zusatzbezeichnung Rehabilitationswesen
Promotion “summa cum laude”
Habilitation und venia legendi
Apl. Professor
Berufung als Universitätsprofessor der Universität Ulm

Medizinische Laufbahn

1983-1985

Assistenzarzt, Abteilung für Innere Medizin, Bundeswehrkrankenhaus Ulm

1985-1986Truppenarzt und Staffelchef, Leipheim
1986-1987Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abt. I, Flugmedizinisches Institut der Luftwaffe, Fürstenfeldbruck
1987-1988Assistenzarzt, Abt. Röntgendiagnostik und Nuklearmedizin, Bundeswehrkrankenhaus Ulm
seit 1988Oberarzt (seit 1997 leitender Oberarzt), Stellv. Leiter
ab 27.08.01Kommissarischer Leiter, Abt. Sport- und Leistungsmedizin, Universitätsklinikum Ulm
ab 12.06.02Leiter, Sektion Sport und Rehabilitationsmedizin, Klinik Innere Medizin II, Universitätsklinikum Ulm
Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Fachgesellschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP)
  • International Society of Oxygen Transport to Tissue
  • American College of Sports Medicine (ACSM)
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • European College of Sports Science (ECSS)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • European Society for Cardiology
  • Deutsche Gesellschaft für kardiovaskuläre Prävention und Rehabilitation
Berufungen und besondere Tätigkeiten
  • Stellvertretender Vorsitzender des Wissenschaftsrats, Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention
  • Hauptschriftleiter, Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin  Scientific board, Journal for Sports Medicine and Physical Fitness
  • Vorsitzender der "European Initiative for Exercise in Medicine“ (EIEIM)
Aktivitäten an der Universität Ulm
2007Mitglied der Habilitationskommission, Medizinische Fakultät der Universität Ulm
2008Mitglied des Zulassungsausschusses für ausländischer Studienbewerber der Universität Ulm
2009Mitglied des Vorstandes der Sozial- und Arbeitsmedizinischen Akademie Baden-Württemberg
2015Mitglied des Hochschulsportausschusses der Universität Ulm
Sport
1989Verbandsarzt des Deutschen Ruderverbandes
2000Member - Medical Commission, International Rowing Federation (FISA)
2006Head - Therapeutic Use Exemption Committee, International Rowing Federation (FISA)
2007Mitglied - Wissenschaftskommission des Deutschen Ruderverbandes
2011   Member - Anti-Doping-Committee International Rowing Federation (FISA)
2012Member - Health, Medical and Research Committee, World Anti-Doping-Agency (WADA)
Ausgewählte Publikationen
  • Liu Y, S Mayr, A Opitz-Gress, C Zeller, W Lormes, M Lehmann, JM Steinacker (1999) Muscular heat shock protein during training in highly trained rowers. J Appl Physiol 86: 101-104
  • Steinacker JM, A Opitz-Gress, S Baur, W Lormes, L Sunder-Plassmann, F Liewald, M Lehmann, Y Liu (2000) Expression of myosin heavy chain isoforms in skeletal muscle of patients with peripheral arterial occlusive disease. J Vasc Surgery 31: 443-449.
  • Liu Y, A Schlumberger, K Wirth, D Schmidtbleicher, JM Steinacker (2003) Different effects on skeletal myosin heavy chain isoform expression: strength vs. combination training. J Appl Physiol 94: 2282-2288.
  • Liu Y, Gampert L, Nething K, Steinacker JM (2006) Response and function of skeletal muscle heat shock protein 70. Frontiers Biosci 11: 2802-2827
  • Liu Y, M Heinichen, K Wirth,  D Schmidtbleicher, JM Steinacker (2008) Response of growth and myogenic factors in human skeletal muscle to strenght training. Brit J Sports Med 42: 989-93
  • Prokopchuk O, Liu Y, L Wang, K Wirth,  D Schmidtbleicher, JM Steinacker (2008) Skeletal muscle IL-4, IL-4Rα, IL-13 and IL-13Rα1 expression and response to strength training. Exerc Immunol Rev 13: 67-75.
  • Nagel, G., Wabitsch, M., Galm, C., Berg, S., Brandstetter, S., Fritz, M., Klenk, J., Peter, R., Prokopchuk, D., Steiner, R., Stroth, S., Wartha, O., Weiland, S.K., Steinacker, JM (2009). Determinants of obesity in the Ulm Research on Metabolism, Exercise and Lifestyle in Children (URMEL-ICE). Europ J Pediatrics, 168:1259-1267
  • Drenowatz C, Kobel S, Kettner S, Kesztyüs D, Wirt T, Dreyhaupt J, Steinacker JM (2013) Correlates of weight gain in German children attending elementary school. Preventive Medicine (2013) dx.doi.org/10.1016/j.ypmed.2013.06.004
  • Velders M,  Treff G,  Machus K; Bosnyák K; Steinacker JM, Schumann U (2014)  Exercise is a potent stimulus for enhancing circulating DNase activity . Clinical Biochemistry. doi:10.1016/j.clinbiochem.2013.12.017.
  • Mayer C, G Treff, WK Fenske, K Blouin, JM Steinacker, B Allolio (2015) High Incidence of Hyponatremia in Rowers during a Four-Week Training Camp. Amer J Med, DOI:10.1016/j.amjmed.2015.04.014
  • Kesztyüs D, Traub M, Traub M, Kesztyüs T, and Steinacker JM. Correlates of longitudinal changes in the waist-to-height ratio of primary school children: Implications for prevention. Prev Med Rep 3, 1-6. 2015
  • Qiu S, X Cai, H Yin, M Zügel, Z Sun, JM Steinacker, U Schumann  (2016)  Association between circulating irisin and insulin resistance in non-diabetic adults: a meta-analysis, Metabolism doi: 0.1016/j.metabol.2016.02.006

 

 

 

 

 

Prof. Dr. med. Dr. h.c.
Jürgen M. Steinacker

Sektion Sport- und Rehabilitationsmedizin

Universitätsklinikum Ulm

Leimgrubenweg 14

89075 Ulm

 

juergen.steinacker
@uniklinik-ulm.de

Tel 0049 731 500 45300

Fax 0049 731 500 45303

gepunktete hellblaue Linie 176px breit
gepunktete blaue Linie 1000px breit