Sektion für Neuropsychologie und Funktionelle Bildgebung

 

english version

LeitungProf. Dr. phil. Dipl.-Psych. Georg Grön                   

Sektion

Die Sektion wurde 2004 zeitgleich mit der Inbetriebnahme des ersten Magnetresonanztomographen (MRT) an der Ulmer Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie eingerichtet. Der damalige 3-Tesla Nur-Kopf MRT (Siemens MAGNETOM Allegra) war im Rahmen eines Forschungs-HBFG-Verfahrens durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert worden. Zwischenzeitlich wurde dieses Gerät durch ein 3-Tesla Siemens MAGNETOM Prisma ersetzt, das im Rahmen eines 91b-GG Verfahrens jeweils hälftig durch die DFG und das Land Baden-Württemberg finanziert wurde. Dieses Gerät steht seit November 2014 als Core Facility für bildgebende neurowissenschaftliche Forschung zur Verfügung und wird von Mitarbeitern der Sektion für Neuropsychologie und Funktionelle Bildgebung verwaltet.

 


Technik/Methoden

  • 3-Tesla MRT (Siemens MAGNETOM Prisma) finanziert durch die DFG und das Land Baden-Württemberg
  • Visuelle, akustische und haptische Stimulation für funktionelle Bildgebung
  • MRT-kompatible Verhaltensprotokollierung und Hautleitfähigkeitsmessung
  • Messplätze für klinische und experimentelle neuropsychologische Untersuchungen
  • Statistische Analyse von experimentellen MRT- und Verhaltensdaten

 

Forschung

Im Feld der klinisch-kognitiven Neurowissenschaft verwenden wir als Methode die funktionelle und strukturelle MRT-Bildgebung bei der Untersuchung und Erforschung von Hirnfunktionen des Menschen unter definierten neuropsychologischen Anforderungen. Im Vordergrund stehen zentrale psychische Prozesse und deren pathologische Veränderungen hinsichtlich der Auslösung und Aufrechterhaltung psychiatrischer Erkrankungen. Ausgehend von ihrer normalen Funktion versuchen wir, diese Prozesse unter experimentelle Kontrolle zu bringen und unter den Erfordernissen der funktionellen MRT-Bildgebung messbar zu machen.


Lehre und Fortbildung

Wahlpflichtveranstaltungen zur funktionellen Magnetresonanztomographie

Wahlpflichtveranstaltungen zu  Kognitiven Neurowissenschaften in der Psychiatrie

Journal Clubs zu ausgewählten aktuellen Forschungsthemen im Bereich der bildgebenden Neurowissenschaften am Menschen

 


Publikationen

 

 

 

gepunktete blaue Linie 1000px breit