Für unsere kleinen Patienten

 

Was passiert wenn Du bestrahlt werden musst?

Damit Du besser gesund werden kannst, kann es sein, dass Du in unserer Klinik bestrahlt werden musst. Bei einer Bestrahlung werden eine Art Röntgenstrahlen verwendet, die in deinem Körper die kranken Zellen bekämpfen. Die Strahlen kannst Du nicht spüren oder sehen.

 

Bevor es los geht

Bevor Du bestrahlt wirst, kommst Du mit Deinen Eltern zu uns und wir erklären Euch genau was bei der Bestrahlung passiert. Wenn Du Fragen hast, darfst Du diese immer stellen. Nach dem Gespräch zeigen wir Dir wo die Bestrahlung stattfindet und wie so ein Bestrahlungsgerät aussieht. An diesem Tag wird noch keine Behandlung durchgeführt.

Bevor Du das erste Mal bestrahlt wirst, müssen wir ausprobieren, ob Du gut liegen kannst. Es ist wichtig, dass Du während der Bestrahlung ganz ruhig liegst, damit wir genau die richtige Stelle bestrahlen.

 

Das richtige Liegen

Wenn Du am Kopf bestrahlt wirst, helfen wir Dir beim ruhig liegen, indem wir Dir eine Maske aus Plastik anpassen. Dafür ziehen wir Dir zunächst einen dünnen Baumwollstrumpf über den Kopf, dann wird eine dünne warme Plastikschicht auf Dein Gesicht gelegt, die dann trocken gefächelt wird. Du brauchst keine Angst haben, dass Du nicht atmen kannst. In der Maske sind viele kleine Löcher, so dass Du Luft bekommst. Diese Maske ist Deine eigene und Du wirst Sie jeden Tag bei der Bestrahlung tragen. Nachdem Deine Maske passt, müssen wir noch einige Röntgenbilder machen, damit wir die Bestrahlungsfelder bestimmen können. Danach malen wir einige Striche auf Deine Maske, die uns helfen Dich jeden Tag richtig zu bestrahlen.

Wenn wir Dich am Rücken oder Bauch bestrahlen, wirst Du auf bestimmte Kissen gelagert.

 

Die Bestrahlung

Bei der ersten Bestrahlung werden wir noch mal prüfen ob Du gut liegst und Dir noch mal alles erklären. Während Du bestrahlt wirst, musst Du einige Minuten alleine liegen, aber über eine Fernsehkamera können Deine Eltern und wir Dich die ganze Zeit sehen und hören. Falls nötig, können wir Die Bestrahlung unterbrechen. Wenn die Bestrahlung fertig ist, kannst Du wieder aufstehen und gehen. Am nächsten Tag kommst Du wieder zur gleichen Zeit zu uns. Wenn Du möchtest, kannst Du zur Bestrahlung Dein Kuscheltier mitbringen. Während der Bestrahlung kannst Du uns immer Fragen stellen, wenn Du Probleme hast, sag das bitte Deinem Arzt. Auch wenn Deine Behandlung bei uns beendet ist, wirst Du uns mit Deinem Eltern regelmäßig besuchen, damit wir wissen wie es Dir geht.

 

 

gepunktete blaue Linie 1000px breit