Patientenwegweiser

 

 

Sehr geehrte, liebe Patienten,

 

im Folgenden möchten wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Dinge geben:

 

  • Prästationärer Termin
  • Stationäre Aufnahme

Prästationärer Termin - Was muss ich mitbringen?

Sie wurden durch den niedergelassenen Kollegen für einen stationären Aufenthalt in unserer Klinik angemeldet. Dazu haben wir einen prästationären Termin vergeben. Dieser dient dazu alle wesentlichen Unterlagen zu sichten und eventuelle weitere Untersuchungen in die Wege zu leiten. Eine erfahrene Pflegekraft leitet Sie durch alle wichtigen Stationen an diesem Tag und plant mit Ihnen den zeitlichen Ablauf. Durch unseren urologischen Aufnahmearzt werden Sie untersucht und für einen eventuellen operativen Eingriff aufgeklärt. Falls erforderlich, werden Sie den Narkoseärzten zur Vorbereitung der Anästhesie vorgestellt. Bitte rechnen Sie damit, dass Sie trotz zeitlich gestrafftem Programm aufgrund der Vielzahl der erforderlichen organisatorisch notwendigen Abläufe einige Stunden in unserer Klinik sein werden.

 

Für den prästationären Termin bringen Sie bitte folgende Unterlagen dringend mit:

  • Einweisungsschein
  • Relevante Röntgenbilder, die von Ihrem einweisenden Arzt zusammengestellt werden
  • Alle Medikamente, die Sie aktuell einnehmen
  • Angaben über zurückliegende Operationen oder schwere Erkrankungen
  • Befunde, die für die aktuelle Vorstellung in unserer Klinik wichtig sind

 

 

 

Stationäre Aufnahme

Im Rahmen des prästationären Termins wurde Ihnen ein Operationsdatum mitgeteilt. Leider sind wir manchmal aufgrund von Notfällen oder dringenden, lebenswichtigen Operationen nicht in der Lage diesen Termin einzuhalten. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, so bitten wir schon jetzt um Ihr Verständnis. Bei einer Verschiebung des OP Termins werden wir versuchen, so schnell als möglich Sie telefonisch zu informieren. Sollten kurzfristig frühere Termine frei werden, so werden wir Sie ebenfalls eventuell telefonisch kontaktieren, um zu fragen, ob Sie einen früheren OP Termin wahrnehmen wollen.

 

Ist bei Ihnen ein kleinerer Eingriff geplant, so können wir Ihnen anbieten, dass Sie erst am morgen des Operationstages aufgenommen werden. Hierzu müssten Sie dann bitte um 07:00 Uhr in der Klinik eintreffen. Eine erneute Aufnahme in unserer Anmeldung ist an diesem Tag erforderlich.

 

Bei größeren Operationen ist eine Aufnahme in der Regel am Vortag des Eingriffes erforderlich. Dies ist für die notwendigen Vorbereitungen notwendig. Die Pflegekraft im prästationären Bereich teilt Ihnen mit, wann Sie sich in der Klinik eintreffen sollen.

 

Wollen Sie von Ihren Verwandten / Bekannten während des stationären Aufenthaltes besucht werden, so beachten Sie bitte folgende Besuchszeiten:

 

Wird bei Ihnen ein größerer Eingriff durchgeführt, so ist es eventuell erforderlich, sie auf der Intensivstation anfänglich zu betreuen. Durch die besondere Struktur dieser Einrichtung müssen wir Sie bitten ein paar Besonderheiten zu beachten:

  • der Besuch ist nur engsten Familienangehörigen gestattet
  • im Regelfall ist jederzeit diesem Personenkreis ein Besuch erlaubt
  • das betreuende Pflegeteam kann Sie eventuell bitten, bei einer gerade laufenden pflegerischen oder ärztlichen Maßnahme etwas zu warten
  • begrenzen Sie die Anzahl und Länge der Besuche um auf die körperliche Verfassung des operierten Angehörigen Rücksicht zu nehmen

 

 
Wichtige Unterlagen

  • Einweisungsschein
  • Versicherungskarte
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Notfall- und Impfausweis
  • gegebenenfalls Allergiepass, Röntgenpass, Diabetikerausweis, Marcumarpass,
  • Herzschrittmacherausweis o.ä.
  • gegebenenfalls eine Liste der Medikamente, die Sie regelmäßig nehmen
  • gegebenenfalls Röntgenaufnahmen und Befunde von früheren Krankenhausaufenthalten
  • Arztbriebe

 


Persönliche Gegenstände

  • Toilettenartikel wie Seife, Deodorant, Shampoo, Kamm, Bürste, Zahnbürste, Zahnpasta, Rasierer

  • Handtücher, Waschlappen
  • Brille, Kontaktlinsen
  • Zahnprothese, Gehstock, Hörgerät
  • Nachthemden oder Schlafanzüge
  • Strümpfe und Unterwäsche
  • Bademantel, bequeme Freizeitbekleidung
  • Hausschuhe
  • Zur Beschäftigung z.B. Bücher, Zeitschriften oder  Schreibutensilien
  • etwas Geld

 

Bitte lassen Sie größere Geldbeträge, Schmuck und andere Wertgegenstände zu Hause. Wir können bei Verlust keinen Ersatz leisten.

 

gepunktete blaue Linie 1000px breit