Kopf-Hals-Tumorzentrum

 

Die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde bildet das Kernstück des Ulmer Kopf-Hals-Tumorzentrums und ist mit ihrem ärztlichen Direktor, Herrn Professor Dr. med. Th. Hoffmann, zertifiziertes Mitglied des onkologischen Zentrums im Comprehensive Cancer Center Ulm (CCCU).  

Interdisziplinarität

Onkologische Patienten werden in sehr enger Kooperation der Kernkliniken HNO-Heilkunde/Kopf-Hals-Chirurgie (Leitung Prof. Hoffmann), Radioonkologie und Strahlentherapie (Leitung Prof. Wiegel), der medizinischen Onkologie (Leitung Prof. Döhner), sowie Pathologie (Leitung Prof. Möller) und Radiologie (Leitung Prof. Beer) interdisziplinär nach modernsten Behandlungskonzepten und Leitlinien und klinischen Studien behandelt. Weiterhin besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Kliniken für Mund- Kiefer- und Gesichts- chirurgie (Leitung Prof. Haase bzw. Prof. Schramm) sowie der Klinik für Neurochirurgie (Prof. Wirtz).

Tumorboard

Die Behandlungsplanung findet im wöchentlichen Tumorboard (montags von 14:15 - 15:45 Uhr) statt. In diesem Rahmen werden die Patienten – und Angehörige – persönlich durch die Fachspezialisten aller beteiligter Kliniken beraten und der individuell beste Therapieplan entworfen.

Behandlungsspektrum

Beginnend von kleinen Krebsvorstufen bis hin zum fort- geschrittenen und metastasierten Kopf-Hals-Karzinom stehen für die betroffenen Patienten alle operativen und konservativen Behandlungsmethoden, inklusive Laserchirurgie, freier Transplantation von Lappen, Roboterchirurgie, modernster IMRT-Strahlentherapie, Chemotherapie und Palliativmedizin zur Verfügung.

Qualität und Zertifizierung

Seit 2011 ist die HNO-Klinik zertifizierter Kooperationspartner (Deutsche Krebsgesellschaft, DKG) des onkologischen Zentrums im Comprehensive Cancer Center Ulm (CCCU). Die Vollzertifizierung zum Kopf-Hals-Tumorzentrum wurde November 2013 erfolgreich durchgeführt. Hierdurch werden modernste und leitliniengerechte Therapien von hohem Therapiestandard in großer Anzahl durch externe Gutachter jährlich geprüft und bestätigt.

Termin und Ort des Kopf-Hals-Tumorboards

Wöchentlich findet das Tumorboard montags von 14:15-15:30 Uhr in der HNO Universitätsklinik Ulm im klinischen Konferenzraum statt (Frauensteige 12, 89075 Ulm).

Ansprechpartner

Leiter des Zentrums

Prof. Dr. T. Hoffmann, Ärztlicher Direktor Klinik für Hals-Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie: ent.department[at]uniklinik-ulm.de

Zentrumskoordinator

Dr. J. Veit, Oberarzt, Klinik für Hals-Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie

Patientenanmeldung/Kontakt

Die Anmeldung zur Vorstellung eines Patienten kann elektronisch über die Intranetseite des CCCU (ULTIMA, SAP-Zugang erforderlich) oder auch telefonisch oder per Fax über das CCCU Sekretariat erfolgen.
Tel.: 0731 500 56056, Fax: 0731 500 56055, e-mail: sekr.cccu[at]uniklinik-ulm.de

gepunktete blaue Linie 1000px breit