Tumorboard Leukämien(LEU) und Lymphome(LYM)

Termin und Ort:

Leukämieboard: wöchentlich donnerstags von 13-14 Uhr, Oberer Eselsberg,
Medizinische Klinik, Konferenzraum CCCU, Aufzug C, Ebene 4, Zi. 4106

Lymphomboard: wöchentlich dienstags von 15:30-16:20 Uhr, Oberer Eselsberg,
Medizinische Klinik, Konferenzraum CCCU, Aufzug C, Ebene 4, Zi. 4106

Ansprechpartner:

Dr. med. Frank Rücker
Ärztlicher Referent des CCCU


Weitere Informationen:

Ziel des Leukämie- und Lymphomboards ist es, eine wissenschaftlich fundierte Therapie­entscheidung auf der Basis interner Leitlinien zu treffen, die sich am aktuellen Stand der Diagnostik und des bisherigen Therapieverlaufs der jeweiligen Erkrankung orientiert. Die Patienten sollen, wenn möglich, innerhalb von nationalen und internationalen Studienprotokollen behandelt werden. Die wichtigsten Aspekte dieser klinischen Studien werden in den Boards präsentiert und diskutiert.

Tumorentitäten und Auswahl der Patienten:

Im Board für Leukämien werden Patienten mit Akuter Myeloischer und Lymphoblastischer Leukämie (AML/ALL), sowie Patienten mit Myelodysplastischem Syndrom (MDS) und Chronisch Myeloproliferativen Erkrankungen (CMPS/MPD) besprochen. Im Board für Lymphome werden Patienten mit indolenten Non-Hodgkin-Lymphomen (NHL), sowie Patienten mit aggressiven Non-Hodgkin-Lymphomen und Patienten mit Multiplem Myelom oder Morbus Hodgkin diskutiert.
In beiden Tumorboards werden alle Patienten am Universitätsklinikum mit bzw. bei Erstdiagnose, Erstvorstellung oder Rezidiv der oben genannten Erkrankungen vorgestellt. Weiterhin erfolgt eine Diskussion besonders komplexer und schwieriger Fälle. Durch die Darstellung und Besprechung histologischer und zytologischer Präparate, der bildgebenden Diagnostik, genetischer und molekulargenetischer Befunde, sowie des individuellen Verlaufs entsteht ein umfassender Eindruck über das Krankheitsbild des Patienten.

Teilnehmer:

Im Schnitt nehmen ca. 20 Kolleginnen und Kollegen am Board teil. Die Kliniken für Innere Medizin III, Pathologie, Radiologie, Strahlentherapie, Nuklearmedizin und Dermatologie beteiligen sich regelmäßig. Externe Kolleginnen und Kollegen sind ebenfalls herzlich eingeladen, die Patienten zu diskutieren und ggf. eigene Patienten vorzustellen.

Patientenanmeldung/Kontakt:

Die Anmeldung zur Vorstellung eines Patienten erfolgt elektronisch über das Patientenmanagementsystem der Klinik für Innere Medizin III (PMS-III) oder kann von extern telefonisch bzw. per Fax über das CCCU-Sekretariat erfolgen.
Ansprechpartner: Frau Pöhler, Frau Hauf, Frau Steinwachs
Tel.: 0731 500 56056, Fax: 0731 500 56055
eMail: sekr.cccu[at]uniklinik-ulm.de

 

CME-Zertifizierung der LÄK:

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg vergibt für die Teilnahme an den Boards für Leukämien und Lymphome jeweils zwei Fortbildungspunkte.

gepunktete blaue Linie 1000px breit