Thoraxtumore

Termin und Ort:
Wöchentlich, donnerstags 16.00 Uhr, Medizinische Klinik, Oberer Eselsberg, Albert-Einstein-Allee 23,  CCCU, Besprechungsraum 4106

Ansprechpartner:

OA Prof.Dr. Lars Bullinger

Klinik für Innere Medizin III und
Ärztlicher Referent des CCCU

und

Dr. med. A. Babiak
Klinik für Innere Medizin III

Weitere Informationen:
Obwohl die Tumorresektion weiterhin das wichtigste Therapieelement in frühen Stadien des Bronchialkarzinoms darstellt, ist in zahlreichen Therapiesituationen inzwischen ein multimodales Therapiekonzept indiziert. Bei resektablen, nodal positiven nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinomen kann eine adjuvante Chemotherapie das Überleben verbessern. Im Stadium III ist die individuelle Erstellung eines multimodalen Therapiekonzeptes sinnvoll, das Radiochemotherapie, Resektion, Chemotherapie und/oder Strahlentherapie beinhaltet. Hierfür bietet eine Tumorkonferenz den optimalen Rahmen, da innovative radiologische und nuklearmedizinische Verfahren unter Berücksichtigung aller klinischen Informationen demonstriert und interpretiert werden können und Diagnostik und Therapie von den anwesenden Experten gemeinsam geplant werden können. Auch bei der Planung einer palliativen Therapie metastasierter Tumoren stellt das Tumorboard ein Diskussionsforum zur Erstellung eines individuellen Therapiekonzeptes dar.

Tumorentitäten und Auswahl der Patienten:
Es werden alle Patienten bei klinischem Verdacht oder histologisch gesicherter Erstdiagnose eines thorakalen Tumors interdisziplinär besprochen. Dies sind am häufigsten nicht-kleinzellige und kleinzellige Bronchialkarzinomen, umfasst aber auch thorakale Metastasen anderer Tumoren, Pleuramesotheliome, Thymusneoplasien sowie seltene Entitäten mit thorakalen Tumormanifestationen. Außerdem bietet das Tumorboard ein Forum zur Diskussion schwieriger Therapieentscheidungen im Krankheitsverlauf, optimaler Verzahnung von Chirurgie, Systemtherapie und Strahlentherapie und bei Diagnose eines Rezidivs.

Teilnehmer:
Regelmäßig und obligat vertreten sind Fachärzte aus den Bereichen Internistische Onkologie, Pneumologie, Thoraxchirurgie, Strahlentherapie, Pathologie, diagnostische Radiologie und Nuklearmedizin. Fachärzte weiterer Disziplinen werden für spezielle Fragestellungen eingeladen. Externe Kolleginnen und Kollegen sind ebenfalls herzlich eingeladen, eigene Patienten vorzustellen.

Patientenanmeldung/Kontakt:
Die Anmeldung zur Vorstellung eines Patienten kann elektronisch über die Intranetseiten des CCCU (ULTIMA, SAP-Zugang erforderlich) oder auch telefonisch oder per Fax über das CCCU Sekretariat erfolgen.
Ansprechpartner: Frau Pöhler, Frau Hauf, Frau Steinwachs
Tel.:0731 500 56056, Fax: 0731 500 56055, e-mail: sekr.cccu@uniklink-ulm.de.

CME-Zertifizierung der LÄK:
Die Landesärztekammer Baden-Württemberg vergibt für die Teilnahme an den Boards jeweils zwei Fortbildungspunkte.

gepunktete blaue Linie 1000px breit