Ulms Uni-Mediziner sind Spitze

Focus-Magazin „Gesundheit Ärzteliste 2019“ listet 16 Mediziner des Universitätsklinikums Ulm als Top-Ärzte Deutschlands

16 Mediziner des Universitätsklinikums Ulm sind im gerade publizierten Focus-Magazin „Gesundheit Ärzteliste 2019“ als Top-Mediziner Deutschlands gerankt. Insgesamt werden in dem Magazin 3600 Experten für 93 Erkrankungen und Fachgebiete gelistet, darunter unter anderem die Neonatologie, Knochen und  Gelenke, Magen, Darm und Bauch, Herz und Gefäße.
 
Berücksichtigt wurden bei der Erhebung des Magazins, die in Kooperation mit dem Recherche-Institut Munich Inquire Media (MINQ) stattfand, Kriterien wie Kollegenempfehlungen, Patientenempfehlungen, Publikationen, das Behandlungsspektrum je nach Fachgebiet sowie Spezialisierungen.
„Wir freuen uns über dieses ausgezeichnete Ranking“, sagt Professor Dr. Udo X. Kaisers, Leitender Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Ulm. „Wenngleich hier einzelne Kollegen hervorgehoben sind, ist die Gesamtleistung als Team aus allen Bereichen für diese Erfolge entscheidend“, betont Professor Kaisers. Und Dr. Oliver Mayer, Leiter der Stabsstelle Qualitäts- und Risikomanagement, ergänzt: „Qualität ist integraler Bestandteil unserer Unternehmenspolitik und wird unter anderem durch die Präsenz unserer Universitätsmediziner in der Ärzteliste sichtbar.“    

Unsere gelisteten Universitätsmediziner mit ihren Fachgebieten:

In der Sektion Geburtshilfe der Frauenklinik wird jede Mutter und jedes Neugeborene individuell auf höchstem medizinischen Niveau und in angenehmer Atmosphäre versorgt. Professor Dr. Frank Reister, Leiter der Sektion Geburtshilfe und Samuel Emilian, geboren am 13.6.2019 im Universitätsklinikum Ulm (Quelle: Universitätsklinikum Ulm/ Matthias Schmiedel)

In der Sektion Geburtshilfe der Frauenklinik wird jede Mutter und jedes Neugeborene individuell auf höchstem medizinischen Niveau und in angenehmer Atmosphäre versorgt. Professor Dr. Frank Reister, Leiter der Sektion Geburtshilfe und Samuel Emilian, geboren am 13.6.2019 im Universitätsklinikum Ulm (Quelle: Universitätsklinikum Ulm/ Matthias Schmiedel)