Sprechstunden / Ambulanzen

Unsere Experten sind für Sie da

Anästhesie-Ambulanz am Oberen Eselsberg

Ambulante Anmeldung:

Zu folgenden Zeiten stehen wir für Sie zur Verfügung:

Montag - Donnerstag 08:30 - 16:00
Freitag08:30 - 14:00


Was Sie wissen sollten ...

Vor der Durchführung eines geplanten Eingriffs ist es für den Narkosearzt sehr wichtig, sich ein Bild über Ihren Gesundheitszustand und Ihre körperliche Verfassung zu machen. Diese Untersuchung findet gewöhnlich in der Anästhesie-Ambulanz direkt im Anschluss an die chirurgische Aufklärung statt.

Dort werden Sie gebeten, einen Fragebogen auszufüllen, den Sie dann mit dem Narkosearzt noch einmal durchgehen. Außerdem werden noch besondere, für Sie wichtige Punkte besprochen. Zusätzlich wird der Narkosearzt auch Ihre Lunge und ihr Herz untersuchen.

Falls Sie Medikamente nehmen, ist es hilfreich, wenn Sie eine Auflistung mit Angabe der Dosierung mitbringen.

Darüber hinaus möchten wir Sie bitten, vom Hausarzt oder anderen Kollegen erhobene Befunde und Untersuchungsergebnisse (z.B. Röntgenbilder, EKG, Laborbefunde etc.) mitzubringen, um Mehrfachuntersuchungen zu vermeiden.

Aufgrund der erhobenen Befunde wird Sie der Narkosearzt beraten und mit Ihnen zusammmen die für Sie sicherste und angenehmste Narkoseform festlegen.

Patienteninformation


Bitte nicht vergessen:

  • Medikamente
  • Befunde vom Hausarzt

Kontakt

  • Tel. 0731 500-60063
  • Fax 0731 500-53149
Profilbild von Priv.-Doz. Dr. med. Michael Rockemann

Priv.-Doz. Dr. med. Michael Rockemann

Stellv. ärztlicher Direktor | Facharzt f. Anästhesiologie | Zusatzweiterbildung Intensivmedizin | Zusatzweiterbildung Notfallmedizin | Strahlenschutz-Fachkunde nach RöV | Qualifikation „Leitung eines immunhämatologischen Labors“ | Transfusionsbeauftragter

Anästhesie-Ambulanz am Michelsberg

Ambulante Anmeldung

Meist ein bis zwei Wochen vor Ihrer Operation wird ein Termin zur Voruntersuchung beim Narkosearzt in der Anästhesie-Ambulanz vereinbart. Dies geschieht entweder

  • von Ihrer Station oder einer anderen Ambulanz, in der Sie zuvor in Behandlung waren, oder
  • telefonisch unter 0731 500-60114 durch Sie selbst:
Montag - Donnerstag08:00 - 16:30
Freitag08:30 - 15:00

Zum Gespräch beim Narkosearzt bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Eine Auflistung der regelmäßig eingenommenen Medikamente
  • Kopien wichtiger Arztbriefe (z.B. internistische, kardiologische oder neurologische Berichte oder Untersuchungsbefunde)
  • Und - sofern vorhanden - Kopien aktueller Laborwerte und aktueller EKG-Befunde

Die anästhesiologische Voruntersuchung (Prämedikation) erfolgt nach der chirurgischen Aufklärung über das operative Vorgehen und läuft üblicherweise so ab:

  • Zuerst erhalten Sie einen Informations- und Anamnesefragebogen, der von Ihnen möglichst vollständig ausgefüllt werden sollte.
  • Bei dem folgenden Gespräch mit dem Narkosearzt werden Ihre zuvor im Fragebogen gemachten Angaben besprochen. Dabei wird auf für Sie persönlich wichtige Punkte eingegangen. Zusätzlich wird der Anästhesist auch Ihre Lunge und Ihr Herz untersuchen, sofern dies nötig ist.
  • Anschließend wird Sie der Narkosearzt anhand der vorliegenden Befunde beraten und mit Ihnen zusammen die für Sie sicherste und zweckmäßigste Narkoseform festlegen.
  • Gegebenenfalls wird ein konsiliarischer Untersuchungstermin zur weiteren Abklärung (z.B. Echokardiographie, Carotisdoppler) bestehender Erkrankungen veranlasst. 

Da die Erstellung wichtiger Befunde vor Ort und das ärztliche Aufklärungsgespräch - je nach Vorerkrankungen und Aktenmaterial - unterschiedlich lange dauern, bitten wir, Wartezeiten zu entschuldigen.

Wenn möglich werden Kinder unter fünf Jahren und Notfälle bevorzugt behandelt.

Die Anästhesieambulanz am Michelsberg befindet sich in Haus 13 (gegenüber der Augenklinik) im 1. Stock. Der Weg dorthin ist ausgeschildert und auch über Aufzug erreichbar.

Infos zum Klinikaufenthalt

Profilbild von Priv.-Doz. Dr. med. Wolfram Schütz

Priv.-Doz. Dr. med. Wolfram Schütz

Sektionsleiter Spezielle Anästhesie | Oberarzt | Facharzt für Anästhesie

Profilbild von Priv.-Doz. Dr. med. Gebhard Fröba

Priv.-Doz. Dr. med. Gebhard Fröba

1. Klinischer Oberarzt | Facharzt für Anästhesie

Schmerzambulanz

Sprechstunden / Kontakt / Terminvergabe

Ambulante Anmeldung

  • Sie benötigen eine Überweisung von Ihrem Hausarzt oder behandelndem Facharzt.
  • Es erfolgt eine Anmeldung via Telefon unter 0731 500-60033
Montag - Donnerstag  09:00 - 14:00
Freitag09:00 - 12:00
  • Sie erhalten von uns einen ausführlichen Fragebogen. Dieser muss von Ihnen ausgefüllt und  wieder an uns zurückgesandt werden.
  • Zusammen mit dem vollständig ausgefüllten Fragebogen übermitteln Sie uns auch bitte alle wichtigen Vorbefunde.
  • Nach Erhalt der Unterlagen bekommen Sie einen Platz auf unserer Warteliste und werden wegen eines Termins benachrichtigt.

Die Wartezeiten bei chronischen Schmerzen betragen zur Zeit etwa drei bis fünf Monate. Für Patienten mit Tumorschmerzen oder bestimmten akuten Schmerzerkrankungen (z.B. Trigeminusneuralgie, CRPS, Gürtelrose, Cluster-Kopfschmerz) bestehen hingegen minimale Wartezeiten.

Profilbild von Priv.-Doz. Dr. med. Peter Steffen

Priv.-Doz. Dr. med. Peter Steffen

Sektionsleiter Schmerztherapie | Oberarzt | Facharzt für Anästhesiologie | Zusatzbezeichnungen: Spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin, Notfallmedizin