30.11.2022, 17:30 Uhr - 20:00 Uhr

Lungenkarzinom - diagnostische und therapeutische Optionen

139. Onkologisches Kolloquium - Ärztliche Fortbildung

___________________________________________________________________________________________

Mittwoch, 30.11.2022
17.30 - 20.00 Uhr

Virtuelle Veranstaltung

Da es sich um eine virtuelle Veranstaltung handelt, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Sie erhalten nach Ihrer Registrierung zeitnah vor der Veranstaltung einen Zugangscode + Pin, um sich zur Veranstaltung einwählen zu können.

___________________________________________________________________________________________

Programm

Begrüßung und Einleitung (Prof. Dr. med. S. Stilgenbauer)

Moderation (Prof. Dr. med. B. Mühling)

NSCLC ist nicht gleich NSCLC – Welche Chancen bietet die heterogene Tumorbiologie? (Prof. Dr. rer. nat. R. Marienfeld)

Update Therapie bei molekularen Alterationen“- Welche Diagnostik brauchen wir und welche (neuen) Therapieoptionen gibt es? (Dr. med. C. Kropf-Sanchen)
Funktionelle Bildgebung bei Verdacht auf Lungenkarzinom (Prof. Dr. med. A. Beer)
Pause - Besuch der virtuellen Industrieausstellung

Chemo-/Immuntherapie – aktueller Stand und Perspektiven (Dr. med. A. Babiak)

Neue Entwicklungen in der Strahlentherapie des NSCLC (PD Dr. med. S. Scharl)
Stellenwert der Resektion beim lokal fortgeschrittenen NSCLC (Prof. Dr. med. B. Mühling)

Schlussworte (Prof. Dr. med. S. Stilgenbauer)

 

Zertifizierung

Die Zertifizierung der Veranstaltung vom 30.11.2022 bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg ist beantragt.

 

Sponsoring 

AstraZeneca GmbH1.000 €
MSD Sharp & Dohme GmbH1.000 €
Lilly Deutschland GmbH   900 €
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH   800 €
Amgen GmbH   750 €
Bristol-Myers Squibb   750 €

Wir danken den Sponsoren für die freundliche Unterstützung der Veranstaltung.