Nebenwirkungsmanagement der Checkpoint-Inhibitoren

Symposium - Ärztliche Fortbildung

Mittwoch, 27.11.2019
17.00 - 20.00 Uhr
Hörsaal Chirurgie, Oberer Eselsberg
Albert-Einstein-Allee 23, 89081 Ulm

 

Programm

Begrüßung

Prinzipien der Checkpointinhibition und ihre Indikation aktuell
(Dr. A. Babiak)

Endokrinopathien unter Checkpointinhibitoren
(Prof. Dr. M. Wagner)
Immunvermittelte Pneumonitis
(Dr. G. Schmidtke-Schrezenemeier)
Pause - mit Gelegenheit zum Besuch der Industrieausstellung

Hepatotoxizität und gastrointestinale Nebenwirkungen durch Checkpointinhibitoren
(Dr. T. Ettrich)

Neurologische Nebenwirkungen durch Checkpointinhibitoren
(PD Dr. J. Lewerenz)

Immunvermittelte Hauttoxizität
(PD Dr. A. Sindrilaru)
Nebenwirkungen in der Nephrologie
(Dr. R. van Erp)

Schlussworte

 

 

Sponsoring

Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA2.500 €
AstraZeneca GmbH

1.100 €

Merck Serono GmbH1.000 €
MSD Sharp & Dohme GmbH1.000 €
Novartis Pharma GmbH1.000 €
Pierre Fabre Pharma GmbH1.000 €
Roche Pharma AG1.000 €