PD Dr. med. Martin Müller

Oberarzt IMC-Bereich M1b und Station M1A

Telefon 0 731-500-0
Telefax 0731-500-44779

Email:

martin.mueller@uniklinik-ulm.de

 

Weitere Informationen

05/2018: Zusatzbezeichnung "Internistische Intensivmedizin"
10/2017: Facharztanerkennung Gastroenterologie
seit 10/2016: Oberarzt  Abtl. Innere Medizin I, Notaufnahme- und Intermediate-Care-Station M1b, Zentrum für Innere Medizin, Universitätsklinikum Ulm

08/2015-09/2016:

Funktionsoberarzt Abtl. Innere Medizin I, Notaufnahme- und Intermediate Care Station M1b

06/2013-12/2014:

Internistische Intensivmedizin, Station M3G

05/2012:   

Facharztanerkennung Innere Medizin

ab 06/2009:

Assistenzarzt Abtl. Innere Medizin I, Universitätsklinikum Ulm, Prof. Dr. G. Adler, Prof. Dr. G. v. Wichert, Prof. Dr. T. Seufferlein

03/2007-05/2009:

Assistenzarzt Asklepios Klinik Lindau, Abtl. Innere Medizin, CA Dr. W. Berg

06/2006-12/2006:   

Assistenzarzt Klinikum Kaufbeuren, Abtl. Innere Medizin /Kardiologie, CA Dr. med. A. Überreiter

05/2006:   

Ärztliche Approbation

Zusatzqualifikationen:

DEGUM-Grundkurse Sonographie/ Echokardiographie
Advanced Cardiac Life Support Provider und Instruktor
Sachkunde- und Fachkunde Herzschitttmachertherapie
Fachkunde Strahlenschutz

07/2017:

seit 05/2012:

Habilitation für das Fach Innere Medizin

Klinische Forschung, Forschungsschwerpunkt:
Gastroenterologische Notfallverfahren (Bsp.: Blutungsstents bei Ösophgusvarizenblutung)

seit 01/2010:

Mitarbeit AG Kleger, Abtl. Innere Medizin I, Forschungsschwerpunkt: Parallelen in der Regulation von Stammzelldifferenzierung und Onkogenese

10/2009:

Dissertation: „Langzeitverlauf lumbaler Radikulopathien“, Prof. Dr. Dr. B. Widder, BKH Günzburg

2003-2006:

Wissenschaftliche Hilfskraft BKH Günzburg, Abtl Neurologie, Studienbetreuung

2002-2005:

Wissenschaftliche Hilfskraft, Abtl. Pharmakologie und Toxikologie, Universitätklinikum Ulm, Tätigkeit als POL-Tutor

Lehrtätigkeit:

Regelmäßige Leitung von studentischen Untersuchungskursen
Seminarleitung „Blockpraktikum Innere Medizin“
Vorlesungen im Curriculum Innere Medizin/ Palliativmedizin
Skills Lab Innere Medizin

Zusatzqualifikationen:

GCP-Kurs
Teilnahme am Seminar Medizindidaktik MQI

10/1999-05/2005

Studium der Humanmedizin, Universität Ulm

1990-1999:

Simpert-Kraemer-Gymnasium Krumbach, Abitur