M.A. Gesundheitsökonomie

 

Redaktion

 

Profilbild von Eva-Maria Hochhaus

Eva-Maria Hochhaus

Wissenschaftliche Redaktion German Journal of Sports Medicine / Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin

  • 09.2011 – 08.2019 Tätigkeit in Vollzeit bei der „Baden-Württemberg Stiftung gGmbH“: Projektreferentin in der Abteilung Gesellschaftlicher Wandel, Kultur und soziale Verantwortung in Vollzeit; Hauptverantwortliche für das Gesundheitsförderprogramm „Komm mit in das gesunde Boot“
  • Seit 02.2015 Nebenerwerb: Trainertätigkeit bei „Nautilus Gesundheitstraining“: Kursleitung und Trainingsplanung mit Schwerpunkt Rehabilitationstraining
  • Seit 09.2013 Nebenerwerb: Dozentin bei der „Ulmer Volkshochschule“: Kursleitung „Bodyforming für Frauen“
  • 09.2008 – 09.2011 Studioleitung bei „Fitnesspoint Lady Ulm“: Studioleitung und Trainerin in Vollzeit: Buchhaltung, Beschwerdemanagement, Teamanleitung, Personalbetreuung, Kundenbetreuung, Planung und Durchführung von Mitarbeiterschulungen, Lagerhaltung, Bereichsleitung Training, individuelle Trainingsplanung und – betreuung, Rehabilitationstraining; Kursleitung Spinbiking, Herz- und Kreislauftraining; Trainingskombination für Jugendliche mit AD(H)S der Spitalhofschule Ulm
Ehrenamtliche Tätigkeiten
  • 03.2012 – 01.2014 Staatsanwaltschaft Ulm, Betriebliches Gesundheitsmanagement „fit in den Frühling“: Projektleitung: Durchführung eines Bewegungsprogrammes zur „Verbesserung der physischen und psychischen Gesundheit aller Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft Ulm, um längere Krankheitsausfälle und dadurch entstehenden Personalmangel und Einbußen in der Arbeitsqualität zu vermeiden“
  • 05.2011 – 05.2012 St.-Konradihaus Schelklingen, Wohneinrichtung für Jugendliche: Trainingsleitung: Durchführung eines Bewegungsprogrammes zur Reduktion des Aggressionspotentials
  • 08.2008 – 05.2017 Diakonie und Sozialstation Esslingen e.V.: Lebensbegleiter: Unterstützung bedürftiger Menschen im Alltag
  • 01.2006 – 05.2008 Projekt Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage: Initiatorin und Pressesprecherin: Veranstaltung des Festaktes, Bekanntmachung in der lokalen Presse
Ausbildung
  • 03.2016 – 03.2019 Berufsbegleitender Master of Arts „Gesundheitsökonomie“ an der Apollon Universität Bremen (Note: 1,8): Master-Thesis: „Vergleich des Gesundheitsverhaltens von Grundschulkindern durch die Erstellung von Gesundheitsindizes als Messmethode“
  • 06.2008 – 06.2011 Berufsbegleitender Bachelor of Arts „Fitnessökonomie“ an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Saarbrücken (Note: 1,8): Bachelorarbeit: „Verbesserung der Konzentrations- und Aufnahmefähigkeit durch die Kombination von propriorezeptivem Training und Entspannungstraining auf eine Gruppe Jugendlicher mit Aufmerksamkeitsdefizit(hyperaktivitäts)syndrom“
  • 06.2008 Schubart-Gymnasium Ulm; Abitur (Note: 2,2)
  • „Vergleich des Gesundheitsverhaltens von Grundschulkindern durch die Erstellung von Gesundheitsindizes als Messmethode“

     

 

Publikationen
  • Susanne Kobel, Olivia Wartha, Tamara Wirt, Jens Dreyhaupt, Christine Lämmle, Eva-Maria Friedemann, Anne Kelso, Claire Kutzner, Lina Hermeling, and Jürgen M. Steinacker. Design, Implementation and Study Protocol of a Kindergarten-Based Health Promotion Intervention. Hindawi Publishing Corporation. BioMed Research International. Volume 2017; 4347675. https://doi.org/10.1155/2017/4347675
Vorträge
  • zwei Multiplikatoren-Schulungen im Jahr, Motivational lnterviewing