Meilensteine der pädiatrisch-endokrinologischen Forschung in Ulm

  • Plazentaperfusion (Dr. Ivo Henrichs)
  • Konzeption eines Programms zur Dokumentation von Patienten mit Typ1-Diabetes (DPV) (Prof. Dr. Eberhardt Heinze, PD Dr. Reinhard Holl)
  • Insulinbiosynthese und –sekretion in der Perinatalperiode
  • Untersuchungen über die C-19 und C21-steroidausscheidung im Kindesalter mittels Kapillarsäulengaschromatographie (Prof. Dr. Janos Homoki)    
  • Progesteron im Speichel. Untersuchungen zum Einsetzen der zyklischen Regulation bei Mädchen in der Pubertät (Prof. Dr. Wolfgang Sorgo)
  • Studien zum Knorpelwachstum in Untersuchungen in vivo an einem Tiermodell und in vitro in humanem Knorpel sowie in isolierten humanen Knorpelzellen (Prof. Dr. Ulrich Vetter)    
  • Intrazelluläre Kalziumkonzentration in einzelnen Wachstumshormon (STH)-zellen der Hypophyse (PD Dr. Reinhard Holl)
  • Osteogenesis imperfekta – Untersuchungen zum klinischen Verlauf und den molekularen Grundlagen (PD Dr. Rolf Brenner)
  • Analytik von Steroidhormonen mittels Isotopenverdünnungs-/Gaschromatographie-Massenspektrometrie (PD Dr. Stephan Wudy)
  • Regulation der Differenzierung und des Stoffwechsels humaner Adipozyten durch Wachstumshormon (PD Dr. Martin Wabitsch)
  • Klinische Genetik und Funktion G Protein-gekoppelter Hormon Rezeptoren und ihrer Liganden (Prof. Dr. Beate Karges)
  • Regulation of adipose tissue homeostasis by adipocyte apoptosis (PD Dr. rer. nat. Pamela Fischer-Posovszky)
  • Körperliche Entwicklung und metabolische Komorbidität bei adipösen Kindern und Jugendlichen (PD Dr. Christian Denzer)