Arbeitsgruppe Versorgungsforschung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Leitung

Profilbild von Prof. Dr. med. Jörg M. Fegert

Prof. Dr. med. Jörg M. Fegert

Ärztlicher Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie

Profilbild von Prof. Dr. med. Michael Kölch

Prof. Dr. med. Michael Kölch

Profilbild von PD Dr. Isabel Böge

PD Dr. Isabel Böge

Die Arbeitsgruppe „Versorgungsforschung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie“ beschäftigt sich mit sozialpsychiatrischen und Versorgungsfragen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Schwerpunkt liegt in der Versorgung vernachlässigter, misshandelter und sexuell missbrauchter Kinder und Jugendlicher.

Die Vulnerabilität von Kindern und Jugendlichen für psychische Störungen ist durch genetische Faktoren, aber auch insbesondere durch psychosoziale Faktoren gekennzeichnet. Adverse Childhood Experiences (ACE) sind die stärksten Risikofaktoren für eine komplexe Psychopathologie mit externalisierenden und internalisierenden Symptomen und langfristigen Beeinträchtigungen von Kindern und Jugendlichen. Typische Risikogruppen sind Kinder in Heimen, Pflegekinder und Kinder psychisch kranker Eltern. Bestimmte Störungsbilder wie Störungen des Sozialverhaltens, aber auch affektive Störungen zeigen im Verlauf einen zunehmend schwereren Ausprägungsgrad, aber auch das Risiko vielfältiger komorbider Störungen. Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Epidemiologie von Erfahrungen mit ACE, dem Verlauf der Psychopathologie unter Entwicklungsaspekten, als auch mit Therapiemöglichkeiten im Rahmen von klinischen Studien. Unter dem Aspekt der Versorgungsforschung werden Versorgungdaten analysiert und neue Versorgungsmodelle erprobt.

Weitere Themen der Arbeitsgruppe sind ethische und rechtliche Rahmenbedingungen der Verbesserung der Teilhabe, Stigma, Inklusion etc. sowie Verbesserungen von Versorgung in internationaler Dimension.

Weitere Funktionen von Prof. Fegert

Wissenschaftliche Gesamtleitung der Arbeitsgruppe „Wissenstransfer, Dissemination, E-Learning“

Ein zentrales Anliegen ist Prof. Jörg M. Fegert die Bildung von Strukturen zum Wissenstransfer, zur Dissemination von Forschungsergebnissen und zur Verstetigung von Projekten. In diesem Zusammenhang obliegt ihm im Bereich Forschung die wissenschaftliche Gesamtleitung der Arbeitsgruppe „Wissenstransfer, Dissemination, E-Learning“ (https://www.uniklinik-ulm.de/kinder-und-jugendpsychiatriepsychotherapie/forschung-und-arbeitsgruppen/arbeitsgruppe-wissenstransfer-dissemination-e-learning.html)

Kommissarische Leitung der Sektion „Psychotherapieforschung und Verhaltensmedizin“

Seit dem Tod von Prof. Lutz Goldbeck im Herbst 2017 hat Prof. Jörg M. Fegert die kommissarische Leitung der Sektion „Psychotherapieforschung und Verhaltensmedizin“ und der dazugehörigen Projekte übernommen. (https://www.uniklinik-ulm.de/kinder-und-jugendpsychiatriepsychotherapie/forschung-und-arbeitsgruppen/sektion-psychotherapieforschung-und-verhaltensmedizin.html)

Ehrenamtliches Engagement

Vorsitz des Wissenschaftlichen Beirates für Familienfragen

2002 in den Beirat berufen, ist Prof. Dr. Jörg M. Fegert seit Anfang 2017 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Der Beirat wurde in seiner heutigen Form 1970 gegründet und berät das Bundesfamilienministerium unabhängig und ehrenamtlich in Fragen der Familienforschung und Familienpolitik. Das Gremium setzt sich interdisziplinär zusammen, die Mitglieder werden auf Vorschlag des Beirats von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend berufen.

Der Beirat äußert sich in Form von Gutachten und Stellungnahmen zu Schwerpunktfragen der Familienpolitik. Bisher erschienen sind beispielsweise Gutachten zu Generationenbeziehungen, der bildungspolitischen Bedeutung der Familie, dem Familienlastenausgleich oder, zuletzt, Pflegefamilien und Migration. Diese Gutachten schließen in der Regel mit Handlungs- und Forschungsempfehlungen an die Politik.

Link: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/ministerium/behoerden-beauftragte-beiraete-gremien/beirat-familienfragen/wissenschaftlicher-beirat-fuer-familienfragen/74184

Kontakt: Valeria.Prayon@uniklinik-ulm.de

Stellvertretender Vorsitz der Aktion psychisch Kranke e.V. (APK)

Link: http://www.apk-ev.de/ueber-die-apk/

Sachbericht zum Projekt “Versorgung psychisch kranker Kinder und Jugendlicher in Deutschland – Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse” (http://www.apk-ev.de/fileadmin/downloads/Abschlussbericht_Versorgung_psychisch_kranke_Kinder_u_Jugendliche.pdf)

Mitglied im Beirat und Fachbeirat des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs

Link: https://beauftragter-missbrauch.de/der-beauftragte/beirat/#MitgliederdesBeiratsdesUnabhaengigenBeauftragten2014%E2%80%932019

Vorsitzender KlinikSchulVerein e.V.

Link: https://www.hans-lebrecht-schule.de/klinikschulverein