Sektion „Pädagogik, Jugendhilfe, Bindungsforschung und Entwicklungspsychopathologie“

Leitung

Profilbild von Prof. Dr. phil. Ute Ziegenhain

Prof. Dr. phil. Ute Ziegenhain

Ein wesentlicher Arbeitsschwerpunkt der Sektion liegt in der sozialpsychiatrischen Versorgungsforschung und im Transfer von Forschung in die Praxis  an der Schnittstelle zwischen Kinder- und Jugendpsychiatrie, Kinder- und Jugendhilfe und Gesundheitswesen (Science Practitioning). Inhaltliche Schwerpunkte sind Klinische Bindungsforschung und Modellentwicklung zur Unterstützung früher gelingender Elternschaft durch beziehungsorientierte Interventionsansätze sowie die Unterstützung und Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Hochrisikokonstellationen. Die Projekte sind überwiegend interdisziplinär angelegt. Handlungsleitend sind ein interaktives Vorgehen und der beständige Austausch und Abgleich mit der Praxis (Action Research).

Fortbildungen