Prof. Dr. med. dent. Margrit-Ann Geibel

Oberärztin
Leitung Zahnärztliches Röntgen

Telefon: 0731 500-64339
Fax: 0731 500-64302

Kontakt

 

Medizinische Ausbildung / Berufserfahrung
11/12 Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin an der Universität Ulm
04/12 Curriculumsentwicklung Gender Medizin / Gender Dentistry, Danube Private University, Krems
12/11 Master of Medical Education (MME)
08/10 Forschungsaufenthalt Kings´s College, London, bei Professor David Beighton, Department of Microbiology
12.02.2008

Habilitation:
Thema: Prävention, Diagnose und Therapie odontogener Infektionen - Identifikation pathogener Keime durch die Polymerasekettenreaktion- Einsatz von Erbium-YAG-Laser und Endoskop in der zahnerhaltenden und chirurgischen Therapie

Lehrbefugnis für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

10/04 Leiterin Dento-maxillofaciale Radiologie
04/01 Oberärztin der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, im Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Universität Ulm
12/03 Organisation und verantwortliche Leitung für die Zertifizierung der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie nach DIN ISO 9001:2000
07/03 Strahlenschutzbeauftragte, Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universität Ulm
08/01-11/03 Organisation und verantwortliche Leitung bei der Erstellung des Qualitätsmanagement-Handbuchs für die Abteilung Zahnärztliche Chirurgie sowie der Sektion plastische und rekonstruktive Kiefer- und Gesichtschirurgie
08/01 Qualitätsmanagementbeauftragte der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
01/00 Fachzahnarztprüfung Oralchirurgie, Stuttgart
01/96-12/96 Hygienebeauftragte der Abteilung Zahnerhaltung, Parodontologie und Kinderzahnheilkunde, Universität Ulm (Erstellung des ersten Hygieneplans für das Universitätsklinikum Ulm, Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Mikrobiologie und Hygiene)
09/91-12/96 Wissenschaftliche Assistentin in der Abteilung für Zahnerhaltung, Parodontologie und Kinderzahnheilkunde

 

Fort- und Weiterbildungen seit 1997
10/09-10/11 Studium Master of Medical Education (MME)
08/08 Anerkennung als Referentin durch das Regierungspräsidium Tübingen für die radiologische Spezialisierung der FAchkundekurse Digitale Volumentomographie und der Aktualisierungskurse nach §18a Abs. 3, RöV sowie für Zahnärzte wie auch für Zahnarzthelferinnen
09/07 DVT Fachkunde (Digitale Volumentomographie)
07/05 Weiterbildung zur Auditorin für Qualitätsmanagementsysteme (IRCA) und Weiterbildung zur EOQ-Quality Managerin (European Organisation of Qualitymanagement)
10/05 Ministerielles Zertifikat für Medizindidaktik (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, zweijähriges Curriculum)
01/05 Qualitätsmanagerin der DGQ (Deutsche Gesellschaft für Qualitätsmanagement)
06/04-10/04 Weiterbildung Ärztliches interdisziplinäres Qualitätsmanagement (SAMA Sozial- und Arbeitsmedizinische Akademie Baden-Württemberg)
06/01 Spezialisierung als Implantologin (Bund Deutscher Implantologen BDIZ)

 

Vortragstätigkeit
11/09 Oralchirurgiekurse für Zahnärztinnen
11/08 Fachkundekurse Digitale Volumentomographie
04/05 Aktualisierungskurse der Fachkunde im Strahlenschutz der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg (Vortragstätigkeit für die Aktualisierungskurse der Fachkunde im Strahlenschutz)
10/05 Qualitätsmanagement und Umsetzung der Hygienerichtlinien (RKI) in die zahnärztliche Praxis für die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayern

 

Lehrtätigkeit
04/12 Curriculum Gender Medizin/Gender Dentistry 40 UE, Danube Private University, Krems
seit 2005 Ministerielles Zertifikat für Medizindidaktik des Landes Baden-Württemberg
seit 2004

Lehrverantwortliche für den Röntgenkurs unter besonderer Berücksichtigung des Strahlenschutzes

Prüfung des Staatsexamens für das Fachgebiet Zahnärztliche Radiologie

2004-2006 Einführung der Vorlesung und Seminar "Einführung in die Zahnärztliche Chirurgie"
seit 2001

Lehrverantwortliche für die Vorlesungen der Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten

Prüfung des Staatsexamens in den Fächern Zahnärztliche Chirurgie und der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

1999-2001 Einführung des freiwilligen Repetitoriums Zahnärztliche Chirurgie mit Minimum 3 externen Referenten pro Semester zu aktuellen Themen der Zahnärztlichen Chirurgie mit Schwerpunkt Implantologie und Einführung von Hands-On-Kursen
2004-2006 Leitung der OP-Kurse I (Teil1+2)
2001-2006 Leitung der OP-Kurse I (Teil 1+2) + II
1997-2001 Kursaufsicht und Vorlesungen in den klinischen Kursen der Zahnärztlichen Chirurgie OP I (Teil 1+2) sowie OP II
1991-1996 Kursaufsicht und Vorlesungen in den klinischen Kursen der Zahnerhaltung: Phantomkurs, praktischer Patientenkurs I + II sowie Parodontologie

 

Lehrbücher
Geibel M-A DVT Kompendium, 2011, ISBN 978-3-88006-300-6, AZ-Verlag, Kempten

 

Forschungsschwerpunkte
Gesundheitsökonomie
Ärztliches Qualitätsmanagement
Periapikale Entzündung
Minimalinvasive Chirurgie
Endoskopie
Digitale Volumentomographie
Laserzahnheilkunde
Lehrforschung

 

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften
ORCA, DGGZ (Deutsche Gesellschaft für Geschlechterspezifische Zahnmedizin)
DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)
ARö (Arbeitsgemeinschaft Röntgen)
DGZ (Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung)
DGP (Deutsche Gesellschaft für Parodontologie)
EOQ (European Organisation for Qualitymanagement)
BDIZ (Bund Deutscher Implantierender Zahnärzte)

 

Zusätzliche Qualifikationen
12/11 Master of Medical Education (MME) Heidelberg
07/05 Auditorin für Qualitätsmanagementsysteme (IRCA) EOQ-Quality Managerin (European Organisation of Qualitymanagement)
01/05 Qualitätsmanagerin der DGQ (Deutsche Gesellschaft für Qualitätsmanagement)
06-10/04 Weiterbildung Ärztliches interdisziplinäres Qualitätsmanagement (SAMA Sozial- und Arbeitsmedizinische Akademie Baden-Württemberg)
2001 Spezialisierung Implantologie (BDIZ)

 

Publikationen
Gaibel MA, Carstens S, Braisch U, Rahman A, Herz M. Jablonski-Momeni A Radiographic diagnosis of proximal caries-influence of experience and gender of the dental staff. Clin Oral Investig. 2017;21(9): 2761-2770
Geibel MA, Schreiber ES, Bracher AK, Hell E, Ulrici J, Sailer LK, Rasche V Characterization of apical bone lesions: Comparison of MRI and CBCT with histological findings - a case series. European Journal of Oral Implantology 2017;10(2): 197-211
Geibel MA, Siekmann, Jerg-Bretzke Gender Dentistry: Zahnärztliche Gesprächsführung - Das Geschlecht spielt eine wichtige Rolle. ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt 2016; 10/125

Akarsu M, Kratzer W, Geibel MA, Usadel S, Ulmer A,
Härter G, Grüner B

Behandlungssituation HIV-positiver Patienten in Zahnarztpraxen. ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt 2016; 125(1+2): 6-12
Geibel MA, Carstens S, Braisch U, Rahman A, Herz M, Jablonski-Momeni A Radiographic Diagnosis of Proximal Caries - influence of Experience and Gender of the Dental Staff. Clinical Oral Investigations, 2016
Geibel MA, Löffler F, Kildal D Osteoporosis detection using cone-beam computed tomography (CBCT). Der Orthopäde, Published online 28.09.2016
Dietz LT, Geibel MA Die fotografische Digitalisierung von Orthopantomogrammen - eine zulässige Methode? ZMK.2015;31(4): 244-248

Geibel MA, Schreiber ES, Bracher AK, Hell E, Ulrici J, Sailer LK, Ozpeynirci Y,
Rasche V

Assessment of apical periodontitis by MRI: a feasibility study. Rofo. 2015;187(4): 269-75
Wundrak S, Paul J, Ulrici J, Hell E, Geibel MA, Bernhardt P, Rottbauer W, Rasche V A self-gating method for time-resolved imaging of nonuniform motion. Magn Reson Med. 2015
Wundrak S, Paul J, Ulrici J, Hell E, Geibel MA, Bernhardt P, Rottbauer W, Rasche V Golden ratio sparse MRI using tiny golden angles. Magn Reson Med. 2015
Geibel MA, Schreiber ES, Bracher AK, Hell E, Ulrici J, Sailer LK, Rasche V Assessment of Apical Periodontitis by MRI: A Feasibility Study, Fortschr RoeFo 2315, 16.12.14

Geibel MA, Mayer M

Gender-specific differences - first results from a survey on dental sugery Journal of Gender studies 2014, Published Online 08. April 2014
Geibel MA, Mayer M Monoedukative Chirurgiekurse für eine gezielte Förderung von Zahnärztinnen auf dem Gebiet der zahnärztlichen Chirurgie, Thieme Verlag XX-Die Zeitschrift für die Förderung von Frauen in der Medizin, Thieme XX 02 2014, 111-114

Geibel MA, Euchner A,
Rasche V

Zahnärztliches Röntgen: Neuerungen und Perspektiven, Wissen kompakt 2014, 8:3-11, Springer Verlag
Geibel MA, Denzel U Entfernung von Weisheitszähnen, Standardisierte Dokumentation für die zahnärztliche Praxis, ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt 2014: 123 (6)
Geibel MA, Anissi H Intraoral radiology in general dental practices. A comparison of digital and film-based x-ray systems with regard to radiation protection and dose reduction, Fortschr Röntgenstr 2014; 186: 762-767
Sailer BF, Geibel MA Bedingungen für die radiologische Sichtbarkeit von Kronenrändern und Sekundärkaries, Digital Dental News, 8. Jahrgang März 2014
Mayer M, Geibel MA Oralchirurgie - man nur für Frauen!
Der Junge Zahnarzt, 04/2013, Springer Verlag

Bracher AK, Hofmann C, Bornstedt A, Hell E, Janke F, Ulrici J, Haller B, Geibel MA, Rasche V

Ultrashort echo time (UTE) MRI for the assessment of caries lesions.
Dentomaxillofac. Radiololgie 2013;42 (6): 20120321
Schilling, R., Geibel, M.-A. Assessment of the effective doses from two dental cone beam CT devices
Dentomaxillofac Radiol. 2014;42 (5): 20120273

Sailer BF, Geibel MA

Comparative analysis of intraoral radiographs with variation of tube angulation to detect insufficient crown margins. Int J Comput Dent. 2013;16(3): 201-7
Schilling R, Geibel MA Assessment of the effective doses from two dental cone beam CT devices. Dentomaxillofac Radiol. 2013;42(5): 20120273
Bracher AK, Hofmann C, Bornstedt A, Hell E, Janke F, Ulrici J, Haller B, Geibel MA, Rasche V Ultrashort echo time (UTE) MRI for the assessment of caries lesions. Dentomaxillofac Radiol. 2013;42(6):20120321
Sailer B.F., Geibel M-A Vergleichende Analyse zur Diagnostik von Sekundärkaries mittels intraoraler Röntgenaufnahmen bei abweichender Zentralstrahlangulation, Stomatologie (2012) 109: 1-4, Springer Verlag)
Geibel M-A Internes Qualitätsmanagement und zahnärztliche Radiologie- wie hilfreich ist die Umsetzung von Qualitätsmanagement für das Röntgen? (Quintessenz 2012, 63, 101-106)
Neller H, Geibel M-A Vergleich von digitalen Volumentomogrammen mit und ohne Simulation einer Kopfbewegung (accepted, International Journal of Computerized Dentistry, 16.09.2011)
Hellstern F, Geibel M-A Qualitätssicherung von digitalen Zahnfilmen: Umsetzung von Rechtfertigung und Dosiseinsparung in der Dento-maxillofacialen Radiologie, International Journal of Computerized Dentistry, 2012,15
Geibel M-A, Pokorny D, Rose A-D Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten von Studierenden der Zahnmedizin im Umgang mit Angstpatienten - Evaluation eines Curriculums für das 6. Fachsemester, Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift DZZ, 2012, 67 (8)
Mayer D, Geibel M-A Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis - Pilotprojekt zur Umsetzung in der Zahnarztpraxis Gesundheitsökonomie und Qualitätsmanagement, 2011
Mayer D, Geibel M-A Qualitätsmanagement in der Uahnarztpraxis - Analyse des Ist-Zustandes Gesundheitsökonomie und Qualitätsmanagement Thieme Verlag, 2011
Sailer B F, Geibel M-A Kronenrand- und Zentralstrahlangulation (akzeptiert, 11.2011 International Journal of Computerized Dentistry)
M.-A. Geibel Häufige und seltene Befunde in der Panoramaschichtaufnahme Quintessenz (2007) 58 (9): 981-994
M.-A. Geibel, C. Gleissner Welchen Einfluss hat die Probennahme auf das Ergebnis molekularbiologischer Testverfahren? Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2007, 13, 151-164
M.-A. Geibel Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis - begleitende Evaluation der Kurse der KZV Bayern zur Unterstützung bei der Einführung eines Qualitätsmanagements in der Zahnarztpraxis. Gesundheitsökonomie und Qualitätsmanagement, Thieme, 2007; 12:109-112
J. Carbach, A. Callaway, B. Willershausen, W. Wagner, M.-A. Geibel, B. Al-Nawas Antibiotic resistance testing of the total implant-associated micro-flora ansists pure isolates. European Journal of medical research (2007) 12: 1-9
M.-A. Geibel Development of a new micro-endoscope for odontological application (Eur J Med Res (2006 11: 123-123)
M.-A. Geibel Qualitätsmanagement nach Din ISO 9001:2000 in einer zahnärztlichen chirurgischen Abteilung. Ein Erfahrungsbericht (Gesundheitsökonomie und Qualitätsmanagement Thieme 2006, 234-237)
M.-A. Geibel, B. Schu, C. Gleissner, A. Callaway, B. Willershausen-Zönnchen Polymerase chain reaction-based simultaneous detection of selected bacterial species associated with closed periapical lesions (Eur J Med Res (2005) 10: 333-338)
M.-A. Geibel Videogestützte Mikro-Endoskopie in der Parodontologie (Parodontologie 2005;16/2 151-155)
M.-A. Geibel Neue Probennahmetechnik zur simultanen quantitativen Bestimmung von parodontal pathogenen Keimen (Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift 60 2005; 4,215-218)
M.-A. Geibel, B. Schu, J.M. Dormann Modifizierte Polymerasekettenreaktion (PCR) zur Detektion und Quantifizierung zahnmedizinisch relevanter Bakterien und Viren 2002, PCT-Status, Patentnummer 10202892.3
J.M. Dormann, T. Welsch, M.-A. Geibel Schnelltest zur simultanen, quantitativen Detektion von Bakterien und Viren auf der Basis einer modifizierten Antigen-Antikörper-Wechselwirkung 2002, PCT-Status, Patentnummer: 10226097.4
M.-A. Geibel, W. Hofmann, W.H.-M. Raab Untersuchungen zum Einsatz des Er-YAG-Lasers im Rahmen der Fissurenversiegelung (Deutsche Zahnärztliche Zeitung. 1995 Mar, 50 (3) 248-251