5-Jahre Kein Täter werden in Ulm

Präferenz erkennen, integrieren & (gegen)-steuern lernen

Programm

Grußworte

Harald Gündel, Prof. Dr.med.
Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinik Ulm

Steffen Erb, LL.M.
Ministerium für Soziales und Integration

Barbara Schäfer-Wiegand
Ehem. baden-württembergische Ministerin für Arbeit, Gesundheit, Sozialordnung und Familie
Ehrenvorsitzende der Stiftung „Hänsel & Gretel“

„Einflussmöglichkeiten des Maßregelvollzugs auf die Entwicklung einer prosozialen Sexualität“
Manuela Dudeck, Univ.-Prof. Dr.med.
Ärztliche Direktorin der Klinik für Forensische Psychiatrie, Bezirkskrankenhaus Günzburg

„Sexuell grenzverletzendes Verhalten im Kindes- und Jugendalter“
Sarah Schönke, Dipl.-Psych.
Ambulanz der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Universitätsklink Ulm

„Kein Täter werden - Präventivtherapie am Standort Ulm“
Elisabeth Quendler, Maga.rer.nat.
Koordinatorin des Präventionsprojekts Kein Täter werden,
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinik Ulm

Filmvorführung
„Du bist das schönste Mädchen“

Diskussion
Jens Wagner
Ehem. Pressesprecher des Präventionsnetzwerks Kein Täter werden

Ausklang des Abends im kollegialen Austausch
Fragen und/oder Anmeldung unter KTw.Veranstaltungen@uniklinik-ulm.de