7. Ulmer Herbstsymposium Senologie und Gyn-Onko UPDATE

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie ganz herzlich zu unserem 7. Ulmer Herbstsymposium der Uni-Frauenklinik Ulm einladen und Ihnen wieder aktuelle Themen zur Senologie und Gynäkologischen Onkologie präsentieren.

Durch die Coronasituation bedingt wird das Format dieses Jahr anders sein als die letzten Jahre. Unser Herbstsymposium wird eine Live-Veranstaltung vor Ort sein für allerdings nur wenige Zuhörer, und
wird gleichzeitig als Livestream über das Internet übertragen. Mit dieser Veranstaltungsform können Sie somit auf jeden Fall live dabei sein. Themen, über die wir Ihnen berichten wollen, umfassen die Möglichkeiten der Rezidivchirurgie beim Ovarialkarzinom und die Rekonstruktion mittels DIEP Flap beim Mammakarzinom, eine Rekonstruktion, die wir in Kooperation mit Professor Andree aus Düsseldorf
(Schwaben meets Rheinland) Ihren Patientinnen seit 2 Jahren anbieten können.

Auch der Einsatz neuer onkologischer Substanzen, die sowohl beim Mammakarzinom als auch beim Ovarialkarzinom immer mehr in den klinischen Alltag integriert werden können, wollen wir Ihnen vorstellen. Daneben haben wir aber auch wieder praxisrelevante Themen wie z. B. das Management von Nebenwirkungen der endokrinen Therapie und auch die Mammadiagnostik berücksichtigt.

Dieses Jahr hat uns alle die Coronapandemie sehr beschäftigt, die neben den medizinischen Aspekten auch viele andere Bereiche unseres Leben betroffen hat, und vielleicht sogar nachhaltig betreffen
wird. Dieses Thema soll daher im Rahmen eines Spezialvortrages beleuchtet werden. Wie auch letztes Jahr werden wir unsere Top-Rekrutierer der Brando-Bio-Registerstudie auszeichnen, die wir zusammen mit unseren Netzwerkkliniken durchführen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie beim 7. Ulmer Herbstsymposium mit Senologie und Gyn-Onko Update live vor Ort oder live webbasiert über das Internet begrüßen zu dürfen. Unser 7. Ulmer Herbstsymposium wird auf jeden Fall stattfinden!

Herzlichst Ihre
Prof. Dr. Wolfgang Janni
Prof. Dr. Jens Huober
Dr. Visnja Fink
PD Dr. Nikolaus de Gregorio

Organisation und Veranstalter

if-kongress management gmbh
Inselkammerstr. 4 | 82008 Unterhaching
Tel.: +49 (0) 89 – 612 096 89
Fax: +49 (0) 89 – 666 116 48
E-Mail: info@if-kongress.de | www.if-kongress.de

Anmeldung

Online-Formular: www.if-kongress.de/veranstaltungen
Tel.: +49 (0) 89-612 096 89
E-Mail: info@if-kongress.de

Anmeldeschluss: Mittwoch, 4. November 2020

Teilnahme vor Ort oder online via Livestream von zu Hause mit Laptop, Tablet oder Smartphone möglich nach vorheriger Anmeldung. Aufgrund der aktuellen Situation steht im Hörsaal nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Eine Vor-Ort-Anmeldung ist nicht möglich.

Teilnahmegebühr
Teilnahme Präsenzveranstaltung:
Gesamtteilnahme Facharzt .  .  .  .  .  30,00 €
Gesamtteilnahme Assistenzarzt* .  . 20,00 €
Teilnahme Online-Veranstaltung:
Gesamtteilnahme Facharzt .  .  .  .  .  30,00 €
Gesamtteilnahme Assistenzarzt* .  . 20,00 €
* Ein Nachweis ist zwingend erforderlich.