Klinische Chemie

  • Die Zentrale Einrichtung (ZE) Klinische Chemie hat den Auftrag, die labormedizinische Versorgung aller stationären und ambulanten Patienten des Universitätsklinikums sicherzustellen.
  • Daneben führt die ZE Klinische Chemie labormedizinische Analytik für zahlreiche klinische Studien verschiedener Abteilungen durch.
    Etwa 300 Parameter aus allen Bereichen der Labordiagnostik werden mit modernster Analysentechnologie nach den Qualitätsrichtlinien der Bundesärztekammer analysiert.
  • In der ZE Klinische Chemie werden dem labormedizinischen Fortschritt entsprechend neue Parameter bzw. Methoden nach analytischen, wirtschaftlichen und medizinischen Gesichtspunkten evaluiert.
  • Mitarbeiter der ZE Klinische Chemie sind beteiligt in der Lehre für Medizin- und Zahnmedizinstudenten sowie bei der Ausbildung Medizinisch-Technischer Assistenten in der MTA-Schule Wiblingen.
  • Das abteilungsübergreifende Laborinformationssystem, das u.a. die Abt. Mikrobiologie und Virologie versorgt, wird von unseren Mitarbeitern betrieben und weiterentwickelt.

Die ZE Klinische Chemie ist nach DIN EN ISO 15189 akkreditiert:
 

 

Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung!

Wir arbeiten ständig daran die Qualität unserer Leistungen zu verbessern. Sie können uns dabei helfen.

Kontaktformular

Ärztlicher Direktor

Brief-Symbol

Prof. Dr.H.-J. Groß (Kommisarisch)
Albert-Einstein-Allee 23
D-89070 Ulm

E-Mail: Hans-Juergen.Gross[at]uniklinik-ulm.de
Tel.: 0731-500-67502
Fax: 0731-500-67506

Sekretariat:

E-Mail: Ingrid.Hallaschka[at]uniklinik-ulm.de
Tel.: +49 (731) 500-67503

 

Der QRC-Code für diese Homepage:

 

 

Suche

News


17|10|13

Online Laboranforderungen:

Mitternachtsabschluß


18|09|13

Bestimmung von Ciclosporin und Tacrolimus:

Ab dem 17.9.2013 wird die immunologische Methode zur Bestimmung von Cyclosporin-A und Tacrolimus auf ein neues Verfahren umgestellt. Näheres siehe bei den Analyten.

gepunktete hellblaue Linie 176px breit
gepunktete blaue Linie 1000px breit