Die Klinik für Anästhesiologie des Universitätsklinikums Ulm betreibt seit 1979 eine ganztägig geöffnete Schmerzambulanz. Seit 1986 verfügt diese über einen eigenen psychologischen Dienst mit verhaltenstherapeutischer Ausrichtung und seit 1991 über eine eigene 4-Betten-Einheit zur stationären Behandlung von chronischen Schmerzpatienten. Seit Gründung der Sektion Schmerztherapie im Jahr 1988 wird zusätzlich ein spezieller Dienst zur postoperativen Schmerztherapie angeboten.

Der Betreuungsumfang der Sektion Schmerztherapie umfasst ca. 1600 Patienten pro Jahr. Ca. 700 Patienten werden im Bereich der ambulanten Schmerztherapie betreut, wobei von diesen ca. 120 zusätzlich stationär behandelt werden. Im Rahmen des postoperativen Schmerzdienstes werden ca. 1000 Patienten behandelt. Jährlich werden etwa 250 Patienten mit tumorbedingten Schmerzen neu gesehen.

Sektionsleitung

 

PD Dr. med. Peter Steffen

 

Brief-Symbol erika.stiepan[at]uniklinik-ulm.de

Universitätsklinikum Ulm
Klinik für Anästhesiologie
Sektion Schmerztherapie
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm


Sekretariat:

Frau Erika Stiepan
Brief-Symbol schmerzambulanz.anaesthesie[at]uniklinik-ulm.de
Telefon: 0731 500-60033
Telefax: 0731 500-60035

Mitarbeiter

Oberärzte:

  • Dr. med. H. Hofbauer, stellv. Sektionsleiter

Fachärzte:

  • Zwei weitere Fachärzte für Anästhesiologie

Psychotherapeuten:

  • Dipl.-Psych. E. Birkenberger
  • Dipl.-Psych. B. Oster

Sekretariat:

  • Fr. E. Stiepan
  • Fr. J. Kilian

Akutschmerzdienst:

  • Fr. U. Müller (Arzthelferin)
gepunktete blaue Linie 1000px breit