Deutsch | English 

Im Stammbaum Krebs – Tumorrisiko-Beratung

In Ihrer Familie treten häufig Krebserkrankungen auf? Wir bewerten Ihr individuelles Risiko, eine genetische Veränderung zu haben oder diese weiter zu geben. Zur Absicherung bieten wir Ihnen diverse Vorsorge-Untersuchungen an - bis hin zum Test auf bestimmte potenzielle Krebsgene - und sprechen mit Ihnen über Sinn und Unsinn vorbeugender Operationen. Dabei hilft uns die Erfahrung von 12 universitären Zentren, die mit uns in einem Verbundprojekt zusammengeschlossen sind.


  Terminvereinbarung

  Telefon 0731 / 500-58510

  Fax      0731 / 500-58527

  E-Mail  brca.frauenklinik[at]uniklinik-ulm.de

  Sprechzeiten  Montag bis Freitag 07:30 bis 16:00 Uhr
  Ansprechpartner

  Dr. Elena Leinert

  Dr. Kristina Ernst

  Prof. Dr. Jens Huober

  PD Dr. Dr. Lukas Schwentner

 

Falls Sie sich das erste Mal bei uns vorstellen, bekommen Sie nach der Anmeldung einige Fragebögen zugeschickt, auf denen Sie Angaben zur Familiengeschichte bezüglich Krebserkrankungen machen sollten. Diese Angaben erleichtern das Beratungsgespräch und machen die Beratung für sie nützlicher.

 

Weitere Informationen

Ergänzend zur medizinischen Versorgung hat sich der Verein BRCA-Netzwerk - Hilfe bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs e.V. als Vertretung selbst Betroffener und deren Wunsch nach mehr Information und Austausch gegründet. Erfahren Sie hier mehr über das BRCA-Netzwerk.

 

Aktuelle Online-Umfrage von BRCA-Netzwerk e.V.:
Thema: Entscheidungsfindung bei fam. Belastung für Brust- und Eierstockkrebs
Link:     https://sleepms.imise.uni-leipzig.de/limesurvey/index.php/survey/index/sid/213738/lang/de

gepunktete blaue Linie 1000px breit