Tagesklinik

Prof. Dr. Holger Cario

Leiter Onkologische Tagesklinik

 

Tel.: 0731/500-57219

E-Mail: holger.cario[at]uniklinik-ulm.de

Kontakt

Onkologie

Anmeldung

Sprechstundenzeiten

Tel.: 0731/500-57455

Mo-Fr

Mo+Di+Do

Mi

Fr

08.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 16.30 Uhr

14.00 - 16.30 Uhr

13.00 - 15.00 Uhr

Immunologie und Knochenmarktransplantation

Anmeldung

Sprechstundenzeiten

Tel.: 0731/500-57271
(telefonische Erreichbarkeit: 14.00 - 16.00 Uhr)                

 

Notfall: 0731/500-57276

Mo-Fr

Di + Do

 

08.30 - 12.00 Uhr

 13.00 - 16.00 Uhr

Rheumatologie und Autoimmunerkrankungen 

Anmeldung

Sprechstundenzeiten

Tel.: 0731/500-57275

(telefonische Erreichbarkeit:

Mo - Do 08.00 - 9.00 Uhr)

Mi

Do

13.00 - 16.00 Uhr

08.00 - 11.00 Uhr

Leistungen

    Die Tagesklinik gewährleistet die teilstationäre und ambulante Versorgung von Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen mit hämatologischen, immunologischen und onkologischen Erkrankungen. Folgende Schwerpunkte werden in der Tagesklinik unter anderem betreut:

    Immunologie und Knochenmarktransplantation
    Diagnostik und Therapie von Immunschwächekrankheiten und angeborenen Erkrankungen des Knochenmarks

    • SCID (Omenn-Syndrom, ADA-Mangel, PNP-Mangel, ZAP70-Defekt, MHC°II-Defekt / Bare Lymphocyte Syndrome, Retikuläre Dysgenesie)
    • CVID und Antikörpermangelsyndrome, M. Bruton
    • Wiskott-Aldrich-Syndrom (WAS)
    • Septische Granulomatose / CGD-Syndrom, Purtillo-Syndrom, Hyper-IgM-Syndrom
    • Osteopetrose

    Onkologie
    Diagnostik und Therapie sowie Nachsorge von bösartigen Erkrankungen im Kindesalter

    • Leukämien (z.B. ALL, AML, CML, JMML, MDS)
    • Lymphome (z.B. NHL, M. Hodgkin, ALCL)
    • Hirntumore (z.B. Medulloblastom, Glioblastom, Astrozytom)
    • Keimzelltumore (z.B. Teratom, Germinom, Chorionkarzinom)
    • Sarkome (z.B. Osteo-, Ewing-, Rhabdomyosarkom)
    • Embryonale Tumore (z.B. Neuroblastom, Wilmstumor, Hepatoblastom)
    • Schilddrüsentumore

    Rheumatologie und Autoimmunerkrankungen
    Diagnostik und Therapie von Kindern mit Erkrankungen aus dem rheumatologischen und autoinflammatorischen Formenkreis

    • Erkrankungen des Gelenkapparates (z.B. juvenile idiopathische Arthritis)
    • Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen, z.B. Dermatomyositis, Lupus erythematodes)
    • Erkrankungen der Gefäße (Vaskulitiden)
    • periodische Fiebersyndrome (PFAPA-Syndrom, Familiäres Mittelmeer-Fieber, Hyper-IgD-Syndrom, TRAPS, zyklische Neutropenie, HLH)
    gepunktete blaue Linie 1000px breit