Konsiliar- und Liaisonpsychosomatik

Eingreifende, lebensbedrohliche oder schwere chronische körperliche Erkrankungen und deren Behandlung bedeutet vielfach eine Lebenskrise, die den einzelnen in seinen gewohnten Lebens- und Erlebensbezüge verunsichert und vielfältige Bewältigungs- und Anpassungsprozesse erforderlich machen. Die psychosozialen Folgen körperlicher Erkrankungen und Behandlungsmaßnahmen im Rahmen der sog. "high-tech"-Medizin sind Gegenstand der Konsiliar- und Liaison-Medizin. Die Palette ihrer Interventionen ist breit und setzt auf verschiedenen Ebenen an. Grundsätzlich zielen sie auf eine Mobilisierung und Optimierung der individuellen und kollektiven Verarbeitungsressourcen.

Das Konsiliar- und Liaisonfeld verbindet grundlegende praktische Erfahrungen im Umgang mit Kranken und Forschung. Die zu bearbeitenden Themen umfassen Psychodiagnostik, Krisenintervention, Probleme um Diagnosemitteilung und Patientenaufklärung, Krankheitsverarbeitung, Abbildung innerer Körperrepräsentanzen, Lebensqualität, Kommunikation, Felderkundung, Implementierung adjuvanter Therapieverfahren incl. wissenschaftliche Begleitforschung i. S. von Modell- und Prozeßevaluation, Abschätzung des Nutzens und der Folgen von Interventionen für Patienten und Krankenhauspersonal, Aus- und Weiterbildung von Krankenhausärzten und Pflegepersonal, Streß und Burnout, Dokumentation, Qualitätssicherung, gesundheitsökonomische Fragestellungen.

 

Kooperationen bestehen u. a. mit folgenden Einrichtungen: Innere Medizin, Allgemeine und Unfallchirurgie, Urologie, Anästhesiologie, Gynäkologie, Pädiatrie, Orthopädie, HNO, Dermatologie, Klinische Genetik, Tumorzentrum, Psychiatrie, Pflegedienstleitung, Krankenpflegeschule.

 

 Kontakt

Leiter
Dr. Klaus Hönig


Sekretariat
Helga Ostermayer


Postanschrift
Universitätsklinikum Ulm
Konsiliar- und Liaisonpsychosomatik
Albert-Einstein-Allee 23
D-89081 Ulm

Email:  klaus.hoenig[at]uniklinik-ulm.de
Tel.: 0731/500-61880


Email: helga.ostermayer[at]uniklinik-ulm.de
Tel.: 0731/500-61881
Fax: 0731/500-61882

 zur Anfahrtsbeschreibung



Anmeldung

Ambulanz

Tel  0731/500-61831

Fax 0731/500-61832

 

Zuweiser

Tel  0731/500-61861

Behandlungen

Behandlungsangebote
unserer Klinik

[Informationsflyer]

Meldungen



20|10|17

Informationsgruppe Multimodale Schmerztherapie

nächster Termin am 20.10.2017, 14.00 Uhr

Pressespiegel

07.02.2017
Psychosomatische Sprechstunde direkt am Arbeitsplatz
SWP Ulm

 

17.01.2017
Beratung für Krebspatienten gesichert
SWP Ulm

 

14.11.2016
Aktionstag zur Selbsthilfe
SWP Ulm

 

gepunktete hellblaue Linie 176px breit
gepunktete blaue Linie 1000px breit