Molekulares und Familiäres Tumorboard (MoFa)

Ziel dieses Tumorboards ist es zum einen, Patienten durch die Anwendung neuer diagnostischer molekulargenetischer und –pathologischer Verfahren (wie z.B. die Sequenzierung des Tumorgenoms) den Zugang zu neuen, zielgerichteten Therapien zu ermöglichen, entweder im Rahmen von klinischen Studien oder im Sinne eines individuellen Heilversuchs. Dies gilt insbesondere aber nicht ausschließlich für Patienten mit fehlenden zugelassenen Therapieoptionen. Hierbei kann der Beschluss des Tumorboards hilfreich sein, um bei der Krankenkasse des Patienten einen Antrag für die Kostenübernahme der Therapie zu stellen. Zum anderen können in dem Board Patienten vorgestellt werden, bei denen eine Keimbahntestung hinsichtlich einer genetischen Disposition in Erwägung gezogen oder durchgeführt worden ist. Dies gilt insbesondere für die Frage nach seltenen Tumordispositionssyndromen oder wenn sich Therapieempfehlungen aus einer solchen Keimbahntestung ableiten.

Boardärztin

PD Dr. med. Verena Gaidzik
Klinik für Innere Medizin III (Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin, Rheumatologie, Infektionskrankheiten)

Beginn

Mittwoch, 12:00 Uhr - 14tägig

Anmeldedeadline
für interne/externe Fallvorstellung

Freitag, 12:00 Uhr
Ort

Oberer Eselsberg, Medizinische Klinik,
Konferenzraum CCCU, Aufzug C, Ebene 4, Zi. 4106

Kontakt & Anmeldung

Telefon 0731 500-56056

Telefax 0731 500-56055

Sie erreichen uns telefonisch während unserer Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08.30-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

Boardärztin

Profilbild von Priv.-Doz. Dr. med. Verena Gaidzik

Priv.-Doz. Dr. med. Verena Gaidzik

Oberärztin

Weitere Tumorboards