Ihr Einstieg im medizinisch-technischen oder therapeutischen Bereich

In einem Krankenhaus gibt es nicht nur ärztliches Personal und Pflegekräfte... Ganz im Gegenteil: Wir beschäftigen über 1.200 Mitarbeiter*innen im medizinisch-technischen und therapeutischen Dienst.

Gesundheitsversorgung auf höchstem Niveau gewährleisten und ausbauen – gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Ulm

Unseren Auftrag einer hochwertigen Krankenversorgung in Verbindung mit ausgezeichneter Forschung und Lehre können wir nur gemeinsam mit unseren hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfüllen. Das Universitätsklinikum Ulm fördert und fordert daher den stetigen Ausbau der fachlichen und sozialen Kompetenz seiner Beschäftigten. Die Grundlage dieser im Ergebnis innovativen und am Menschen ausgerichteten Universitätsmedizin bildet dabei die berufs- und fächerübergreifende Zusammenarbeit.
Neben den Möglichkeiten schon als “Erfahrene*r“ bei uns einzusteigen oder sich hier ausbilden zu lassen, können Sie auch an unserer Akademie für Gesundheitsberufe einen akademischen Abschluss erwerben.

Wenn Sie sich für ein Praktikum interessieren, dann wenden sich Sie bitte für weitere Informationen direkt an die jeweilige Fachabteilung - unter Kliniken & Zentren bekommen Sie eine Übersicht.

Medizinisch-technische Radiologieassistenz (MTRA)

Dieser Beruf ist die Kombination aus sozialen Kompetenzen und technischen Fähigkeiten. Als MTRA arbeiten Sie mit Röntgengeräten, CT, MRT... aber vor allem mit Patienten!

An welchen Kliniken werden MTRA eingesetzt?

Sowohl die Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie, die Nuklearmedizin, die Strahlentherapie und die Zahnkliniken beschäftigen MTRA. Wir arbeiten mit einer modernen Ausstattung und stellen uns komplexen Aufgaben - denn das Universitätsklinikum Ulm steht für Spitzenmedizin in der Patientenversorgung.

Medizinisch-technische Assistenz für Funktionsdiagnostik (MTAF)

In diesem Beruf beschäftigen Sie sich mit diagnostischen Verfahren in verschiedenen Fachbereichen. Neben dem Handling medizinischer Gerätschaften und dem Know-How bei Messverfahren, kommt es vor allem auf eins an: Die gute Zusammenarbeit mit den Patientinnen und Patienten!

An welchen Kliniken werden MTAF eingesetzt?

Da Mitarbeiter*innen mit einer Ausbildung zur MTAF in vielen Fachbereichen einsetzbar sind, werden sie in mehreren Kliniken des Universitätsklinikums Ulm beschäftigt. Informieren Sie sich hier über unsere Kliniken, Zentren und Institute.

Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz (MTLA)

Als MTLA beschäftigen Sie sich im Grunde mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen, Verfahren und Techniken. Sie wenden Ihr Wissen sowohl im Bereich der Krankenversorgung als auch in der Forschung an - dabei findet die Diagnostik meistens an Untersuchungsmaterial statt, möglicherweise jedoch auch direkt an Patientinnen und Patienten.

An welchen Kliniken und Instituten werden MTLA eingesetzt?

Neben der Zentralen Einrichtung Klinischen Chemie haben wir weitere Kliniken und Institute mit Laboren. Eine Übersicht bekommen Sie hier.

Physiotherapie

In der Physiotherapie setzen Sie sich mit dem Stütz- und Bewegungsapparat der Patient*innen auseinander. Durch gezielte Therapien für die Funktionen und Bewegungen des Körpers, eventuell unter Einsatz physikalischer Reize, fördern Sie die Gesundung der Patient*innen.

Wo werden Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten bei uns eingesetzt?

Je nach Krankheitsbild bzw. Verletzungsmuster kann die Physiotherapie in jeder Klinik zur Anwendung kommen. Besonders häufig findet man diese Berufsgruppe in der Klinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie sowie in der Klinik für Innere Medizin II.

Pharmazeutisch-technische Assistenz (PTA)

Als PTA sind Sie für die Herstellung, Prüfung und Abgabe von Arzneimitteln am Universitätsklinikum Ulm zuständig. Dazu kommen organisatorische Aufgaben, die in einer Apotheke anfallen.

Wo werden PTA eingesetzt?

Das Universitätsklinikum Ulm hat eine eigene Apotheke, die die Patientinnen und Patienten während ihres Aufenthaltes bei uns versorgt. Somit sind die Mitarbeiter*innen der Apotheke Ansprechpartner für die Ärztinnen und Ärzte sowie die Pflegekräfte am Klinikum.

Zahnmedizinische*r Fachangestellte*r (ZFA)

ZFA haben ein umfassendes Aufgabengebiet: Sie sind die erste Ansprechperson bei Ankunft von Patientinnen und Patienten, leisten Vorbereitungen und Assistenz bei Untersuchungen und Behandlungen und übernehmen organisatorische Aufgaben.

Wo werden ZFA eingesetzt?

Am Universitätsklinikum Ulm gibt es vier Kliniken im Bereich der Zahnheilkunde, die ZFA beschäftigen:

Logopädie

Logopäden und Logopädinnen arbeiten mit Menschen, bei denen Störungen in der Stimme, Sprache oder beim Sprechen auftauchen. Unter Anwendung gezielter Therapien ist es das Ziel, die Ausdrucksfähigkeit unserer Patientinnen und Patienten zu verbessern.

Wo werden Logopädinnen und Logopäden eingesetzt?

Als breit aufgestelltes Universitätsklinikum kommen die Therapeuten an vielen Stellen zum Einsatz, u.a. in der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde. Hier bekommen Sie einen Überblick über unsere Einrichtungen.

Diätassistenz

Diätassistentinnen und Diätassistenten beschäftigen sich mit Fragen rund um die Ernährung, so werden Sie z.B. in der Beratung von Patientinnen und Patienten einbezogen.

Wo werden Diätassistentinnen und Diätassistenten eingesetzt?

Überall - denn die Notwendigkeit einer Ernährungsberatung bei Patientinnen und Patienten hängt vom Krankheitsbild und der daraus folgenden Therapie ab. Neben der Erstellung individueller Speisepläne kümmern sich Diätassistentinnen und Diätassistenten auch um die allgemeinen Speisepläne für die Patientinnen und Patienten sowie für die Beschäftigten des Universitätsklinikums Ulm.

Sie wollen mehr?

Moment... Sie suchen erst einmal ein Ausbildungsangebot?

Das bieten wir natürlich auch! Unter dem Link Ausbildung & Studium - Medizinischer Bereich finden Sie eine Fülle an Angeboten sowie weitere Informationen dazu.

Das Universitätsklinikum Ulm besteht aus 29 Kliniken und 13 Instituten. Damit decken wir nicht nur viele klinische Fachbereiche ab, sondern sind auch ein wichtiger Standort für die medizinische Forschung und Lehre.

Um die Zusammenarbeit zu optimieren, sind unsere Kliniken und Institute in Zentrumsstrukturen vernetzt, so dass die interdisziplinäre Arbeit effektiv umgesetzt wird.

Einen Überblick über die Fachrichtungen und einzelnen Einrichtungen bekommen Sie hier.

Die Stabsstelle Weiterbildung bietet eine Fülle an Veranstaltungen und Seminaren zur Fort- und Weiterbildung aller Berufsgruppen an.
Weiterhin bieten viele Kliniken Veranstaltungen in Form von Vortragsreihen, Kursen oder Seminaren an. Weitere Informationen zu aktuellen Terminen finden Sie im Veranstaltungskalender.

Überzeugt? Dann geht's hier weiter...