Prof. Dr. med. Thomas Hoffmann

Ärztlicher Direktor

Prof. Dr. med. T. Hoffmann

Direktion

Frau Reith/Frau Clases

E-Mail:  ent.department@uniklinik-ulm.de

Tel.:  0731/500-59501 (Vorzimmer)

Fax:  0731/500-59502

 

Privatsprechstunde

Frau Haug-Rueß/Frau Schwabe

E-Mail: p-sekretariat.hno@uniklinik-ulm.de

Tel.: 0731/500-59507

Fax: 0731/500-59509

Qualifikationen
  • Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Schwerpunkte: operative und konservative Kopf-Hals-Onkologie, plastische Rekonstruktionen, Schädelbasischirurgie, Immuntherapie
  • Zusatzbezeichnungen: Plastische und Ästhetische Operationen, Allergologie, Ärztliches Qualitätsmanagement
  • Weiterbildungsermächtigung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Weiterbildungsermächtigung für Allergologie
  • Weiterbildungsermächtigung für Plastische und Ästhetische Operationen
     
Werdegang
1990-1996 Studium der Humanmedizin in Düsseldorf und London 
1997-1998 Hals-Nasen-Ohrenklinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
1999-2001 University of Pittsburgh Cancer Institute (Stipendium)
2001-2009  Hals-Nasen-Ohrenklinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf seit 2004 als Oberarzt
2009-2013 Stellv. Klinikdirektor an der Hals-Nasen-Ohrenklinik der Universität Duisburg-Essen
2011 Primo et aequo loco der W3-Professur für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
2013 Berufung auf die W3 Professur Hals-Nasen-Ohrenheilkunde der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (abgelehnt)
seit 01.04.2013 Ärztlicher Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Hals-Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf-Hals-Chirurgie in Ulm

 

Gremienarbeit
  • Vorsitzender des geschäftsführenden Vorstands des Schädelbasiszentrums Ulm 
  • Mitglied des Senats der Universität Ulm 
  • Mitglied des gewählten Fakultätsrats der Universitätsklinik Ulm 
  • Mitglied in der Vertreterversammlung Bezirksärztekammer Südwürttemberg 
  • Mitglied der Weiterbildungskommission der Dt. Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.
  • Vorstandsmitglied der AG Onkologie der Dt. Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.
  • Vorstandsmitglied des Comprehensive Cancer Centers Ulm (CCCU)
  • Stellv. Vorsitzender der Landeskonferenz der Ärztlichen Direktoren der Kliniken und Institute der Universitäten im Land Baden-Württemberg e.V.
  • Vorstandsmitglied der Medical Education Initiative Mol. Targ. Ther. Cancer (MTCC) 
  • Gründungsmitglied der Gesellschaft für Gefäßerkrankungsforschung e.V. (GeGeFo)
  • Vertreter für die Zusatzweiterbildung Plastische Operationen im Widerspruchsausschuss der Landesärztekammer BW
  • Vorsitzender der HNO-Medithek der Dt. Gesellschaft für HNO-Heilkunde, KHC e.V.
  • Mitglied des Präsidiums Dt. Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.
  • Editorial Board: „Cellular and Molecular Otolaryngology“, Liege, Belgium; „HNO”, Springer, Heidelberg; „Eur Arch Oto-Rhino-Laryngol”; “Current Adv. Otorhinolaryngol Disease Therapy”, Palo Alto, USA; „Laryngo-Rhino-Otol”, Thieme, Stuttgart; „Oral Oncology“, Elsevier Science, London, UK (2002-2007);     „Literature Service Excerpta Medica“, Elsevier Science, London, UK.
     
Auszeichnungen
  • 2020, Posterpreis, Dt. HNO-Kongress, Berlin (Koautor)
  • 2019, Top Mediziner der Focus-Ärzteliste für „Kopf-Hals-Tumoren“ und „Sinusitis“
  • 2019, Forschungspreis der AG Onkologie der Dt. Ges. für HNO-Heilkunde (Koautor)
  • 2018, Top Mediziner der Focus-Ärzteliste für „Kopf-Hals-Tumoren“ und „Sinusitis“
  • 2014, Hans-Joachim-Denecke-Preis der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie, Wien
  • 2013, Posterpreis, Westdeutscher HNO-Kongress, Düsseldorf
  • 2012, Posterpreis, 6th International Workshop on Head and Neck Cancer, Toronto
  • 2010, Anton-von-Tröltsch Preis der Dt. Ges. für HNO-Heilkunde, Kopf-Hals-Chirurgie
  • 2010, Posterpreis, Westdeutscher HNO-Kongress, Bochum
  • 2009, Posterpreis, Westdeutscher HNO-Kongress, Minden 
  • 2008, Posterpreis, Westdeutscher HNO-Kongress, Solingen 
  • 2007, Posterpreis der AG Dermatologische Forschung, Freiburg
  • 2007, Posterpreis, Angioedema 2007, Köln
  • 2005, Wissenschaftspreis der Stiftung Tumorforschung Kopf-Hals, Wiesbaden
  • 2004, Forschungspreis der Dr.-Günther- und Imme-Wille-Stiftung, Düsseldorf
  • 2001, AACR-AFLAC, Scholar in Training Award, Am. Ass. Canc. Res., New Orleans 2000, Presidential Award Sess., 1st Int. Scientific Meeting of Soc. Biol. Ther., Berlin
     
Publikationen
  • Mehr als 300 Publikationen mit den Schwerpunktthemen (rekonstruktive) Onkochirurgie, Schädelbasischirurgie, Tumorimmunologie, Immuntherapie, Angioödem
  • H-Index: 51
  • Anzahl der Zitationen: 12.000
  • 10 Buchkapitel, 3 Bücher