Stationen der Klinik für Innere Medizin I

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

die Klinik für Innere Medizin I verfügt über insgesamt 5 Stationen im Bereich des Zentrums für Innere Medizin in den Kliniken am oberen Eselsberg. Für organisatorische Fragen zum Aufenthalt und für eine Terminverienbarung steht Ihnen unser Belegungsmanagement gerne zur Verfügung. Für fachliche Fragen von Seiten der zuweisenden Ärzte steht der dientshabende Oberarzt gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten der Ansprehpartner sowie grunliegende Informationen zu den einzelnen Stationen finden Sie auf dieser Seite.

Zentrales Belegungsmanagement

Telefon 0731 500-44573

Telefax 0731 500-44589

Ansprechpartner:
Markus Negele

Gesprächszeiten:
Mo - Do. 08:00 - 15:45 Uhr
Fr  08:00 - 15:00 Uhr

Den diensthaben Oberarzt erreichen Sie unter der Telefonnummer: 0731 500-44777. In Notfällen und dringenden Fällen erreichen Sie den diensthabenden Arzt der Notaufnahmestation unter der Telefonnummer: 0731 500-44646. Eine Anmeldung per Fax ist mit diesem Formular möglich:

Download Anmeldeformular >

Profilbild von Markus Negele

Markus Negele

Belegungsmanager

Station M1A

Unter der oberärztlichen Leitung von Prof. Dr. Martin Wagner und PD Dr. Martin Müller werden auf dieser 18-Betten-Station schwerpunktmäßig Patienten mit endokrinologischen Erkrankungen und Diabetes mellitus behandelt.

Die Station befindet sich im Bettentrakt der Medizinischen Klinik am Oberen Eselsberg, Ebene 1, Aufzug C. Für Patienten- und Angehörigengespräche sind die Stationsärzte im Allgemeinen zwischen 13.00 und 16.00 Uhr erreichbar.

Bezüglich der Besuchszeiten sollten Sie im Einzelfall mit dem Pflegepersonal Kontakt aufnehmen. Da die Patienten vormittags meist durch Untersuchungen und Visite wenig Zeit haben, sollten Sie zwischen 14.00 und 19.00 Uhr ihre kranken Angehörige bzw. Bekannten besuchen.

Besuchszeiten: 14:00 - 19:00 Uhr

Profilbild von apl. Prof. Dr. Martin Wagner

apl. Prof. Dr. Martin Wagner

Leitender Oberarzt Klinik für Innere Medizin I, Sektionsleiter Endokrinologie, Stoffwechsel- und Ernährungswissenschaften

Notaufnahme- und Intermediate-Care-Station M1B

Die Innere Medizin I (Ärztliche Leitung: Prof. Dr. med. T. Seufferlein) leitet organisatorisch die gemeinsame internistische Notaufnahme der drei medizinischen Kliniken im Zentrum für Innere Medizin der Universitätsklinik Ulm am Oberen Eselsberg. Die Notaufnahme steht allen Patient(inn)en 24 Stunden an 365 Tagen offen und verfügt über Einrichtungen zur Überwachung und Diagnose von Notfällen aus allen internistischen, nichtoperativen Fachbereichen. Ein Team aus insgesamt 30 Mitarbeitern in der Pflege und 15 Ärzten aus allen drei internistischen Kliniken stellt die Patientenversorgung von internistischen Notfall- und IMC-Patienten in unserem universitären Haus der Maximalversorgung sicher.

weitere Infos zur Station >

 

Profilbild von PD Dr. med. Martin Müller

PD Dr. med. Martin Müller

Oberarzt, Intermediate-Care-Bereich, Station M1A

Station M2A

Unter der oberärztlichen Leitung von Prof. Dr. Bernd Schröppel und Dr. René van Erp werden auf dieser 22-Betten-Station Patienten mit Nierenerkrankungen und allgemein-internistischen Erkrankungen behandelt. Pflegerisch wird die Station geleitet von Fr. Heike Exel. Die pflegerische Versorgung erfolgt unter Anwendung des "kinästhetischen Bewegungsprinzip".

Die Station befindet sich im Bettentrakt der medizinischen Klinik am Oberen Eselsberg, Ebene 2  (Fahrstuhl C). Für Patienten- und Angehörigengespräche sind die Stationsärzte im Allgemeinen zwischen 14.00 und 16.00 Uhr erreichbar.

Bezüglich Besuchszeiten sollten Sie im Einzelfall mit dem Pflegepersonal Kontakt aufnehmen. Da die Patienten vormittags meist durch Untersuchungen und Visite wenig Zeit haben, sollten Sie zwischen 14.00 und 19.00 Uhr ihre kranken Angehörige bzw. Bekannten besuchen.

Besuchszeiten: 14:00 - 19:00 Uhr

Profilbild von apl. Prof. Dr. med. Bernd Schröppel

apl. Prof. Dr. med. Bernd Schröppel

Leiter der Sektion Nephrologie

Station M2B

Unter oberärztlichen Leitung von PD Dr. Eugen Zizer werden auf dieser 22-Betten-Station Patienten Patienten mit Lebererkrankungen und Erkrankungen des  des Magen-Darm-Traktes behandelt.

Die Station befindet sich im Bettentrakt der Medizinischen Klinik am Oberen Eselsberg, Ebene 2, Aufzüge C. Für Patienten- und Angehörigengespräche sind die Stationsärzte im Allgemeinen zwischen 13.00 und 16.00 Uhr erreichbar.

Bezüglich der Besuchszeiten sollten Sie im Einzelfall mit dem Pflegepersonal Kontakt aufnehmen. Da die Patienten vormittags meist durch Untersuchungen und Visite wenig Zeit haben, sollten Ihren Besuch zwischen 14.00 und 19.00 Uhr planen.

Besuchszeiten: 14:00 - 19:00 Uhr

Profilbild von PD Dr. med. Eugen Zizer

PD Dr. med. Eugen Zizer

Oberarzt, Leiter Hepatologie

Station M2C

Unter der Leitung von  PD Dr. Jochen Klaus werden auf dieser 20-Betten-Station schwepunktmäßig Patienten mit gastroenterologischen Erkrankungen, insbesondere bei Tumoren des Gastrointestinaltraktes, behandelt. Pflegerisch wird die Station geleitet von Rainer Peuker (Vertretung: Carola Schiele). Auf der Station betreuen Sie ausgebildetete Fachpflegekräfte für Onkologie und Schmerztherapie.

Die Station befindet sich im Bettentrakt der Medizinischen Klinik am Oberen Eselsberg, Ebene 2, Aufzüge C. Für Patienten- und Angehörigengespräche sind die Stationsärzte im Allgemeinen zwischen 13.00 und 16.00 Uhr erreichbar.

Bezüglich der Besuchszeiten sollten Sie im Einzelfall mit dem Pflegepersonal Kontakt aufnehmen. Da die Patienten vormittags meist durch Untersuchungen und Visite wenig Zeit haben, sollten Ihren Besuch zwischen 14.00 und 19.00 Uhr planen.

Profilbild von PD Dr. med. Jochen Klaus

PD Dr. med. Jochen Klaus

Geschäftsführender Oberarzt Klinik für Innere Medizin I, Leiter Schwerpunkt CED