PD Dr. med. Benjamin Walter

Oberarzt, Leiter der Endoskopie und des gastroenterologischen Funktionslabors

Telefon 0 731-500-0
Telefax 0731 500 - 44502
E-Mail Benjamin.walter@uniklinik-ulm.de

 

Weitere Qualifikationen

  • GCP-Training und Qualifikation als Prüfarzt in klinischen Studien (AMG und MPG)
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Weitere Informationen

Seit 01/2016 Klinik für Innere Medizin I (Ärztlicher Direktor Prof. Dr. T. Seufferlein)

  • Seit 06/2019 – Leiter der Endoskopie und des gastroenterologischen Funktionslabors
  • 05/2019 – Habilitation im Fach Innere Medizin „Verbesserung der Detektion kolorektaler Adenome in der gastrointestinalen Endoskopie- neue Techniken und neue Medien-“
  • 03/2017 -Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie
  • 1/2014-12/2015 II. Medizinische Klinik des Rotkreuzkrankenhaus München, Akademisches Lehrkrankenhaus der TU München (Prof. P. Born)
  • 07/2010-10/2014  II. Medizinische Klinik und Poliklinik, MRI der TU München  (Prof. RM Schmid)
  • 03/2014 - Facharzt für Innere Medizin                                              
  • 10/2007 – 06/2010  Zentralklinikum Augsburg, III. Medizinische Klinik (Prof. H. Messmann)
  • 05/2007 Promotion zum Dr. med.: „Mukosaprotektive Eigenschaften von Ghrelin bei Ischämie-Reperfusion bedingten Magenläsionen im Rattenmodell“, Prof. Dr. P. Konturek, Universitätsklinikum Erlangen
  • 05/2007 Approbation als Arzt
  • 10/2000 - 05/2007  Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg
  • 2019 Saku General Hospital, Saku, Japan (Prof. T. Oyama)
  • 2016 Imperial College,  London, UK (Prof. G.-Z. Yang)
  • 2003 St. Raphael´s Hospital, Yale School of Medicine, New Haven, Connecticut, USA
  • Digitale Patientenbetreuung bei der Koloskopievorbereitung (Uniklinik Ulm, AG Endoskopische Forschung)
  • Endoskopische Resektionstechniken (Uniklinik Ulm, AG Endoskopische Forschung, Klinikum Ludwigsburg)
  • Verbesserung der Adenomdetektion (Uniklinik Ulm, AG Endoskopische Forschung)
  • Evaluation von digital devices in der Betreuung chronisch kranken Patienten in der Gastroenterologie (Universität Ulm, AG Endoskopische Forschung, Faculty of Engineering, Informatics and Psychology, Department of Clinical Psychology and Psychotherapy)
  • Einfluss von Musik auf die Sedierung während der Endoskopie (Uniklinik Ulm, AG Endoskopische Forschung, Medizinische Psychologie)

 

  • Felix Burda Award 2015 in der Kategorie Beste Präventionsidee SMS-PREP: Koloskopie-Vorbereitung mit Hilfe von Kurznachrichten
  • Deutsche Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebenden Verfahren e.V. Bester Beitrag unterer GI-Trakt 2017

 

Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)

Deutsche Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren (DGE-BV)

European Society of Gastrointestinal Endoscopy (ESGE)