Spezialsprechstunde für Sportorthopädie

Schulterchirurgie

Das Schultergelenk zeichnet sich im Vergleich zu anderen Gelenken durch seinen hohen Bewegungsumfang aus. Nicht zuletzt deshalb haben Muskeln, Sehnen und Bänder am Schultergelenk eine hohe Bedeutung. Durch eine Verletzung oder durch hohe, lang anhaltende Beanspruchung können diese in Mitleidenschaft gezogen werden. Wir verfolgen sowohl konservative als auch operative Therapieansätze. Im Vordergrund der operativen Versorgung stehen arthroskopische Eingriffe (Gelenkspiegelungen über kleine Hautschnitte, sog. Schlüsselloch-Operationen), offene rekonstruktive Verfahren sowie Endoprothesen-Operationen (künstlicher Gelenkersatz).

Gelenkerhaltende Chirurgie am Kniegelenk

Wir behandeln frische Verletzungen und Verschleißerscheinungen der Bänder, Menisken und des Knorpels am Kniegelenk. Dies beinhaltet angeborene und erworbene Fehlstellungen ebenso wie Knochenbrüche und deren Folgeerscheinungen. Die dabei angewendeten Operationstechniken umfassen arthroskopische Operationen (Gelenkspiegelung über kleine Hautschnitte, Schlüssellochoperationen) an Knorpel, Bändern und Menisken. Des Weiteren kommen Bandrekonstruktionen und Beinachsenkorrekturen, ggf. auch mit Teilgelenkersatz des Kniegelenkes, als operative Behandlungsmaßnahmen in Frage.

Ansprechpartner

Profilbild von Prof. Dr. med. Thomas Kappe

Prof. Dr. med. Thomas Kappe

Leitender Oberarzt

Profilbild von Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Dornacher

Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Dornacher

Oberarzt

Profilbild von Dr. med. Mirco Sgroi

Dr. med. Mirco Sgroi

Facharzt

Profilbild von Dr. med. Stefanie Urlaub

Dr. med. Stefanie Urlaub

Sprechstunde

Telefon 0731 177-2000

Telefax 0731 177-1371

E-Mail zbm@rku.de

Montag: 8:30 - 16:00 Uhr

Dienstag: 8:00 - 10:00 Uhr und 10:30 - 12:40 Uhr