Spezialsprechstunde für Technische Orthopädie

Die technische Orthopädie ist eines der ältesten Teilgebiete der Orthopädie, da technische Hilfsmittel aufgrund der früher eher geringen operativen Möglichkeiten einen hohen Stellenwert in der Therapie von Erkrankungen und Verletzungsfolgen im muskulo-skelettalen Bereich hatten. Konsequenterweise wird an der Orthopädischen Universitätsklinik Ulm dieser Teilbereich des Faches intensiv in die Therapieverfahren einbezogen. Technische Versorgungen werden in vielen Teilbereichen der Orthopädie benötigt:

  • Kinderorthopädie, z. B. Lagerungsschalen und –schienen, Korsetts etc.
  • Behandlung von Querschnittgelähmten, z. B. Rollstühle mit Eigenkraft oder elektrisch betrieben etc.
  • Rheuma-Orthopädie
  • Sportorthopädie, z. B. Orthesenversorgungen zur Absicherung von OP-Ergebnissen nach Knie- und Schulteroperationen etc.
  • Amputationschirurgie, z. B. Versorgung mittels Exoprothese nach Ober- und Unterschenkelamputation

Darüber hinaus kann bei internistischen Erkrankungen wie dem diabetischen Fußsyndrom, der chronisch venösen Insuffizienz oder der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit eine operative Mitbehandlung wie auch Orthesen- und Schuhversorgung notwendig sein.

 

Ansprechpartner

Profilbild von Dr. med. Rainer Eckhardt

Dr. med. Rainer Eckhardt

Oberarzt

Sprechstunde

Telefon 0731 177-2000

Telefax 0731 177-1371

E-Mail zbm@rku.de

Donnerstag: 8:00 - 13:00 Uhr