Prof. Dr. med. Nicolas Rüsch, MSt

Oberarzt

Leiter der Sektion Public Mental Health

Postanschrift:
Sektion Public Mental Health
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II
der Universität Ulm
Parkstraße 11
89073 Ulm

Telefon: 0731 500-62300
Telefax: 0731 500-62302

E-Mail: nicolas.ruesch@uni-ulm.de

Nicolas Rüsch ist Professor für Public Mental Health und Oberarzt an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II der Universität Ulm am Bezirkskrankenhaus Günzburg.

Forschungsinteressen
  •     Stigma psychischer Erkrankung
  •     Einstellungen zu Behandlung und Inanspruchnahme psychiatrisch-psychotherapeutischer Versorgung
  •     Entwicklung und Evaluation von Antistigma-Interventionen
  •     Selbstkonzept und Offenlegung psychischer Erkrankung
  •     Psychische Erkrankung und Arbeit(slosigkeit)
Wichtigste internationale Kooperationspartner
  • Prof. Patrick W. Corrigan, Illinois Institute of Technology, Chicago, USA
  • Prof. Sir Graham Thornicroft, Institute of Psychiatry, Psychology & Neuroscience, King's College London, UK
  • Dr. Sara Evans-Lacko, The London School of Economics and Political Science (LSE), UK
  • Dr. Roland Zahn, Institute of Psychiatry, Psychology & Neuroscience, King's College London, UK
Lehre
  • seit 2001 Unterricht von Medizinstudenten im Fach Psychiatrie
  • seit 2003 Ko-Supervision medizinischer Doktorarbeiten
  • 2007 - 2009 Ko-Supervision psychologischer Doktorarbeiten, Illinois Institute of Technology, Chicago
  • seit 2011 Unterricht von Psychologie-Studenten in Sozialpsychiatrie
  • seit 2016 Lehrbeauftragter der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II der Universität Ulm

 

1990 - 1994 Studium der Klassischen Philologie und Geschichte in München, Tübingen und Oxford; Master of Studies an der University of Oxford, UK
1994 – 2000 Studium der Humanmedizin, überwiegend in Freiburg im Breisgau
2000 Staatsexamen und Promotion
2001 – 2005 Assistenzarzt an der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Freiburg im Breisgau (Prof. M. Berger)
2005 – 2006 Assistenzarzt an der neurologischen Klinik IRCCS Fondazione Santa Lucia, Rom (Prof. C. Caltagirone)
2007 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
2007 – 2009 Marie Curie Fellow am Illinois Institute of Technology, Chicago (Prof. P.W. Corrigan) sowie 2009 - 2010 an der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie, Freiburg
2009 Habilitation an der Universität Freiburg im Breisgau
2010 - 2013 Leiter des Ambulatoriums im Kriseninterventionszentrum der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (Prof. W. Rössler)
seit 2013 Professor für Public Mental Health und Oberarzt an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II der Universität Ulm am Bezirkskrankenhaus Günzburg (Prof. Thomas Becker)

 

  • 2018 Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Sozial Psychiatrie e. V. (DGSP)
  • 2017 Anti-Stigma Preis der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)
  • 2013 Gewinner Prix Perspectives, Schweiz
  • 2007 Hamburg-Preis der Gesellschaft zur Erforschung und Therapie von Persönlichkeitsstörungen e. V. (GEPS)
  • 2007 Young Investigator Award der Nationalen Bildungsallianz für Borderline-Persönlichkeitsstörung (NEA-BPD), New York
  • seit 2016 Stigma and Health
  • 2017 bis 2019 Psychiatry Research
Publikationen