Um mit den psychischen Belastungen im Umgang mit COVID-19 bestmöglich umgehen zu können, sind eine Reihe von Unterstützungsangebote für die Mitarbeiter des Uniklinikums Ulm vorgesehen.

Angebote

Die folgenden Angebote können bei Bedarf kurzfristig durch einzelne Mitarbeiter oder durch (Teile von) Teams in Anspruch genommen werden.

  • Einzelgesprächsangebot (telefonisch oder persönlich, auf Wunsch anonym) mit erfahrenen Psychotherapeuten
  • Ressourcenorientierte Kleingruppengespräche nach starker psychischer Belastung für Mitarbeiter
  • Gespräche für belastete Teams und Führungskräfte
  • (Gruppen-) Angebote und Handreichungen zu Entspannungsverfahren

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und die Klinik für Anästhesiologie mit der Schmerzambulanz bieten gemeinsam diese Maßnahmen an für alle Mitarbeiter des Universitätsklinikums.

Bitte melden Sie sich unter der u.g. Telefonnummer, wenn sie eines der oben genannten Angebote in Anspruch nehmen wollen oder Fragen/ Anregungen haben.

Empfehlungen zum Umgang mit psychischen Belastungsphasen

Unsere Empfehlungen

Ambulanz und Betriebsambulanz der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Telefon +49 731 500-61861

Montag bis Donnerstag:

8:00 - 11:30 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr

Freitag:

08:00 - 11:30 Uhr