Qualität

Qualitätspolitik

Modernste Technik und qualifizierte Mitarbeiter garantieren bestmögliche radiologische Versorgung unserer Patienten. Daher stehen sowohl der Patient, als auch unsere hochqualifizierten Mitarbeiter im Zentrum unseres Denkens und Handelns.

Als zentraler Funktionsbereich des Klinikums sind wir bestrebt, alle diagnostischen Anforderungen in angemessener Zeit, mit größtmöglicher Diagnosequalität zu erbringen. Wir legen dabei großen Wert auf eine gute Kommunikation und Zusammenarbeit mit unseren klinischen Partnern. Denn dieses gute Miteinander und der kontinuierliche Austausch wichtiger Informationen sind die Grundlage dafür, eine hoch differenzierte Diagnostik für unsere Patienten zu erbringen.

Durch Einführung eines internen Qualitätsmanagements wollen wir unsere Arbeitsabläufe und -methoden immer wieder überprüfen, um die bestmögliche Versorgung unserer Patienten sicherzustellen.

Eine systematische Darlegung der sich daraus ergebenden Analysen schafft Transparenz unserer Arbeit und die Möglichkeit, unsere Arbeitsprozesse, wie auch die Kooperation an den Schnittstellen der Versorgung zu optimieren. Unsere Untersuchungen werden so durch ein strukturiertes, wie auch Risiko gemindertes Arbeiten gekennzeichnet und von unseren Mitarbeitern als Standards entwickelt. Wir wollen mit erleichterten und effizienten Arbeitsabläufen, dem zunehmenden Arbeitsdruck entgegenwirken und gleichzeitig ein gutes Hand-in-Hand-Arbeiten aller Mitarbeitergruppen erreichen. Dies fördert den Gemeinschaftssinn und die Mitarbeiterzufriedenheit worauf wir besonderen Augenmerk legen.

 

Qualitätsziele

Patientenzufriedenheit

Wir wollen ein Garant für qualitativ hochwertige Diagnosegenauigkeit sein und für unsere Patienten zum bestmöglichen Therapieerfolg beitragen. Trotz zunehmendem Kostendruck und Arbeitsverdichtung ist unser Ziel, mit modernsten medizinischen Methoden und modernster Technik unseren Versorgungsauftrag zu erfüllen und dabei „den Patienten nicht aus dem Auge zu verlieren“. Wir erheben und analysieren Daten z.B. aus dem internen Meinungsmanagement, um uns stetig zu verbessern und weiter zu entwickeln.

Mitarbeiterzufriedenheit

Es sind unsere Mitarbeiter, die durch ihre qualifizierte und engagierte Arbeit für das Wohl unserer Patienten sorgen und zum Ansehen unserer Abteilung, wie Klinik und auch dessen wirtschaftlichem Erfolg beitragen. Glaubwürdiges Handeln, aufrichtige Wertschätzung und vor allem der respektvolle Umgang miteinander bilden die Grundlage für eine vertrauensvolle und verlässliche Zusammenarbeit. Wir möchten einen offenen Dialog zwischen allen Mitarbeitergruppen fördern, um eine gute Arbeitsatmosphäre und ein ansprechendes Arbeitsumfeld zu schaffen. Regelmäßige Mitarbeitergespräche und -befragungen dienen als Wegweiser.

Kontinuierliche Schulungen und Weiterbildung sollen dazu beitragen, das große Fachwissen unserer Mitarbeiter und die Kernkompetenz unserer Arbeit auf hohem Niveau weiter zu entwickeln. Daraus schöpfen wir das Potenzial, neue Wege zu beschreiten. Mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen und deren Weiterentwicklung und Veröffentlichung, unterstützen wir den universitären Auftrag von Forschung und Lehre.

Transparente Qualität

Qualität ist messbar! Dafür sammeln wir zahlreiche Daten zur Untersuchungszufriedenheit der Patienten und Behandlungsqualität. Das Ergebnis ist Transparenz, auch in Form von Qualitätsberichten oder externen Qualitätsvergleichen (Benchmark). Offenheit ist wichtig, damit Patienten erfahren, welche medizinische Behandlungsqualität sie von uns erwarten können - und für uns, damit wir wissen, wo Verbesserungspotenzial besteht.