Rund 70 000 Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Darmkrebs. Die Chance auf Heilung ist groß, wenn Darmkrebs frühzeitig erkannt wird. Deshalb ist die Früherkennung und rechtzeitige, optimale Behandlung an unserem Interdisziplinären Zentrum für den Erfolg der Therapie von entscheidender Bedeutung.

Unsere Spezialisten setzen sich dafür ein, dass Sie eine maßgeschneiderte Behandlung mit dem hohen medizinischen Standard eines Universitätsklinikums erhalten.
Für Ihren Behandlungserfolg arbeiten wir alle im Interdisziplinären Vizeralonkoloischen Zentrum Ulm vertrauensvoll zusammen.

Wir diagnostizieren und behandeln vor allem Krebserkrankungen des Dickdarms und des Enddarms sowie ihre Vorstufen, die sogenannten Polypen, der Bauchspeicheldrüse und der Leber.

  • Kolonkarzinom (Dickdarmkrebs) 
  • Rektumkarzinom (End-/Mastdarmkrebs)
  • Pankreaskarzinom (Bauchspeicheldrüsenkrebs)
  • Lebertumoren

nach den Kriterien der DKG und ISO 9001:2008 zertifiziert

Für einen Termin zur ersten Vorstellung in unserer gemeinsamen Sprechstunde wenden Sie sich bitte an die Sprechstunden des Zentrums.

Schwerpunkte des Zentrums

Kontakt und Sprechstunden

Interdisziplinäre Viszeralonkologische Sprechstunde

Telefon: 0731 500-53 560

Mittwoch 13.00 - 14.45 Uhr
und Freitag 8.00 -10.15 Uhr

Die Fachabteilungen erreichen Sie unter:

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Tel: 0731 / 500 – 54 777

Klinik für Innere Medizin I
Tel: 0731 / 500 - 44 508

Medizinisch Onkologische Tagesklinik (MOT)
Tel: 0731 / 500 - 45 670

Endoskopie
Ambulanz   Tel: 0731 / 500 - 44 075
Anmeldung Tel: 0731 / 500 44 632

 

Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Tel: 0731 / 500 – 56 200

Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie
Termine CT/MRT   Tel: 0731 / 500 - 61111

Sonographiezentrum - Terminvereinbarung
Tel: 0731 / 500 - 44618

 

Aktuelles und Veranstaltungen

27
Jul
Ulmer Doppelerfolg beim Württembergischen Krebspreis 2018

Zwei Forscher des Universitätsklinikums Ulm ausgezeichnet

Ausgezeichnete Qualität