PD Dr. med. C. Wertheimer, MHBA, FEBO

 

Auszug aus dem Lebenslauf

Studium

  • Abschluss Experimentelle Promotionsarbeit zur Wundheilungsreaktionen nach Kataraktoperation im Zell- und Molekularbiologischen Labor der Augenklinik der LMU (01/2016)
  • Deutsches Medizinisches Staatsexamen (10/2013)
  • Klinischer Studienabschnitt: Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München (10/2009 – 10/2013)
  • Vorklinischer Studienabschnitt: Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität und der Technischen Universität München (10/2007 – 8/2009)
  • Master of health business administration (MHBA) Friedrich Alexander Universität Nürnberg (10/2018 - 10/2020)

Ophthalmologische Weiterbildung

  • Augenklinik der Universität Ulm (2020)
  • Zwei jähriges Research Fellowship am Massachusetts General Hospital, Harvard Medical School, Boston, USA (2017-2019)
  • Augenklinik der LMU, Klinikum der Universität München (2014-2020)
  • Habilitation in der Augenheilkunde zum Thema Innovative Methoden in der Hornhaut- und Linsenchirurgie (01/2021)

Auslandsaufenthalte

  • Boston, USA
  • Brisbane, Australien
  • Bedford, Großbritannien

Klinische Spezialgebiete

  • Hornhaut
  • Bindehaut
  • Voderabschnitt
  • Refraktiv
  • Linse

Forschungsschwerpunkte:

  • Hornhautcrosslinking
  • Refraktive Hornhautchirurgie
  • Evaluation und Entwicklung innovativer Medikamententrägersysteme
  • Okuläre Wundheilung nach ophthalmolochirurgischen Eingriffen

Lehre

  • Betreuung von Doktoranden
  • Studentenuntericht der Universität Ulm
  • MECUMLMU (Studentenunterricht an der LMU)

Fachgesellschaften

  • DOG (Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft)

Auszeichnungen/Preise

  • Forschungsförderung des Vereins zur Förderung von Wissenschaft und Forschung an der Medizinischen Fakultät der LMU München e.V.
  • Leistungsbezogenes Reisestipendium des Deutschen Auslands- und Austauschdienstes (DAAD)
  • Leistungsbezogenes Reisestipendium des Freistaates Bayern
  • Erster Posterpreis der Europäischen Gesellschaft für Katarakt und refraktive Chirurgie (ESCRS)
  • Reisestipendium - ARVO (Association for research in vision and ophthalmology) International Travel Grant
  • Stipendiat des Studierenden Exzellenz Programm der medizinischen Fakultät der LMU (MeCuM StEP)
  • Forschungsförderung des Vereins zur Förderung von Wissenschaft und Forschung an der Medizinischen Fakultät der LMU München e.V.
  • Forschungsförderung der Friedrich-Bauer-Stiftung
  • Vortragspreis der deutschen retinologischen Gesellschaft
  • Poster des Tages (Deutsche ophthalmologische Gesellschaft)
  • Vortragspreis (Best Paper) in der Netzhaut-/Glaskörperchirurgie auf dem 29. Internationalem Kongress der deutschen Ophthalmochirugen in Nürnberg
  • Mentor des Jahres, gewählt von den Studierenden der medizinischen Fakultät.
  • DFG-Anschubfinanzierungen der DOG
  • DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft) Forschungsstipendium für Research Fellow, Harvard Medical School, Boston, USA
  • Bester Vortrag aus der Sitzung „Refraktive Hornhautchirurgie: neueste Entwicklungen", (Deutsche ophthalmologische Gesellschaft)

Publikationen