Prof. Dr. Martin Wabitsch

 

Sektionsleiter Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie

Leiter des endokrinologischen Forschungslabors

Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Ulm

Sektion Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie

Eythstr. 24, 89075 Ulm

Tel.:     0731-500 57401

Forschungsbereiche

klinisch

  • Wachstums- und Körpergewichtsregulierung bei Kindern und Jugendlichen
  • Körperzusammensetzung, metabolisches Syndrom bei Kindern und Jugendlichen
  • Wachstum bei Adipositas
  • Typ-1-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen
Werdegang

1982-1989: Medizinstudium, Universitäten Berlin, Ulm, Nizza und Baltimore (Johns Hopkins University)

1990-1996: Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und Pädiatrischer Endokrinologie

Wissenschaftliche Ausbildung/ Positionen

1993: ESPE-Forschungsstipendiat, Hagedorn Research Institute, Gentofte, Dänemark
1997: Klinischer und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der pädiatrischen Endokrinologie und Diabetologie, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Ulm
1997: Assistenzprofessor, Pädiatrie, Universität Ulm
2004: Außerordentlicher Professor, Pädiatrie
Leiter der Sektion für pädiatrische Endokrinologie und Diabetes, Abteilung für Pädiatrie, Universität Ulm
2007-2012: Sprecher/Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Endokrinologie und Diabetes (APE/DGKED e.V.)
2012-2015: Präsident der Deutschen Gesellschaft für Adipositasforschung e.V.
2015-2018: Vorstand ESPE Science School

Preise, ausgewählt

1993: Forschungsstipendium der European Society for Pediatric Endocrinology (ESPE)
1995: Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Adipositasforschung e.V. (DGAF)
1997: EASO Forschungspreis (Dublin)
1998: Forschungspreis der European Society for Pediatric Endocrinology (ESPE)
2002: Forschungspreis der Deutschen Diabetesgesellschaft (DGG)
2008: Forschungspreis der Stadt Ulm

Publikationen

Eine Liste der Publikationen finden Sie unter PubMed.