Herzlich Willkommen im Hormonzentrum für Kinder und Jugendliche

Ärzte, medizinische Experten und Wissenschaftler arbeiten in einem interdisziplinären Team gemeinsam in der Patientenversorgung und in der Schulung von Patienten und ihren Angehörigen. Die Versorgung der Patienten wird durch ein ganzheitliches Konzept, durch evidenzbasierte Leitlinien sowie durch ein Qualitätssicherungssystem unterstützt. Durch Grundlagen-wissenschaftliche Projekte und klinische Studien wollen wir unseren Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung der Patientenversorgung leisten. Unsere Expertise liegt in dem gesamten Bereich der pädiatrischen Endokrinologie und Diabetologie. Unser Zentrum ist Mitglied des European Reference Network on Rare Endocrine Conditions (Endo-ERN). Dieses hat die Zielsetzung, den Zugang zu qualitativ hochwertiger Versorgung für Patienten mit Hormonstörungen zu verbessern. 

Profilbild von Prof. Dr. med. Martin Wabitsch

Prof. Dr. med. Martin Wabitsch

Leiter Sektion Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie

Kontakt und Terminvergabe

Für Patientinnen und Patienten

Für ärztliche Kolleginnen und Kollegen

Klinische Studien und experimentelle Forschung

Klinische Studien

Experimentelle Forschung

Schulungsprogramme

Im Schulungszentrum für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus bieten wir diverse ambulante sowie stationäre Schulungen über das Jahr verteilt an.

Anmeldung: Tel.: 0731-500 57408; E-​Mail: Diabetes.Kinder@uniklinik-​ulm.de

Ambulante Schulungen

Im Rahmen des Disease-​Management-Programs (DMP) bieten wir jährlich verschiedene ambulante Schulungen an. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Themen unserer ambulanten Schulungen:

  • Sport und Diabetes
  • Pubertät und Diabetes
  • Führerschein und Diabetes
  • Sexualität und Diabetes
  • Alkohol und Diabetes
  • Hypoglykämieschulung
  • BE-​Schätzen 

Stationäre Schulungen

  • Insulinpumpenschulungen
  • Erstmanifestationsschulungen (10-12 Tage)
  • Umstellung der Insulintherapie
  • Altersspezifische Nachschulungen
  • Stationäre Gruppenschulungen im Rahmen einer Schulungs-​ und Erlebniswoche
  • Kontinuierliche subkutane Glukosemessungen
  • Motivationstraining

Ambulantes Schulungsprogramm "Obeldicks"

Wir bieten ein einjähriges ambulantes Schulungsprogramm für Kinder und Jugendliche mit Adipositas im Alter von 8 bis 16 Jahren an. Das Schulungsprogramm ist ein interdisziplinäres Therapieangebot, welches zusammen mit der ärztlichen Betreuung die Elemente Ernährungs-​, Verhaltens-​ und Bewegungstherapie beinhaltet. Ziel des Programms ist es, Lebensgewohnheiten zu verändern, die zu Übergewicht führen: mangelnde Bewegung, unausgewogene, kalorienreiche Ernährung und ungünstiges Essverhalten. Dabei steht nicht die kurzfristige Gewichtsabnahme durch Diäten im Vordergrund, sondern eine dauerhafte Gewichtsstabilisierung der noch wachsenden Kinder und Jugendlichen. Langfristige Veränderungen sollen im Alltag der Kinder bzw. Jugendlichen und deren Familien etabliert werden. Dazu werden die Eltern bzw. Familien aktiv miteinbezogen. Den Familien werden medizinische Hintergründe zu Ursachen und Folgen des Übergewichtes, Theorie und Praxis einer ausgewogenen Ernährung und Bewegung sowie Strategien zur Umsetzung dauerhafter Verhaltensänderungen im Familienalltag vermittelt.

Das Schulungsprogramm wird in gleichaltrigen Gruppen durchgeführt. In Gruppen der jüngeren Altersstufen (8-11 Jahre) nehmen Mädchen und Jungen gemeinsam an der Schulung teil. Für ältere Kinder und Jugendliche (12-16 Jahre) werden jeweils getrennte Mädchen-​ und Jungen-​Gruppen angeboten. Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen treffen sich über ein Jahr einmal pro Woche zur Bewegungstherapie. In der Intensivphase (ca. 4 Monate) finden zusätzlich zum Sport einmal wöchentlich Gruppentreffen für Kinder bzw. Eltern zum Thema Ernährung und Essverhalten statt.

Das Schulungsprogramm ist eine den Leitlinien entsprechende und evidenzbasierte, wirksame Therapiemaßnahme und durch die Fachgesellschaft Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes-​ und Jugendalter (AGA) zertifiziert.

Ein TV-​Beitrag in der Sendung "Odysso" des SWR berichtet von unserem Obeldicks-​Schulungsprogramm in Ulm (zum Beitrag).

Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 0731-500 57401

Anmeldung: per E-​Mail an claudia.weingandt@uniklinik-​ulm.de (bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Kontaktdaten inkl. Adresse, Telefonnummer(n) und Email sowie den vollständigen Namen und das Geburtsdatum Ihres Kindes)

Veranstaltungen und Aktuelles

Varianten der Geschlechtsentwicklung (DSD) Unsere Fortbildung für Sie mit interdisziplinärem Überblick zum Thema DSD.

Informationsveranstaltung Adipositas | Donnerstag, 11. Juli 2024, 18.00 - 19.00 Uhr

Stammtisch Lipodystrophie Raum für Austausch. Jeden ersten Dienstag im Monat.

Ausgezeichnete Qualität